Gracie Elvin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gracie Elvin Straßenradsport
zur Person
Geburtsdatum 31. Oktober 1988
Nation AustralienAustralien Australien
Disziplin Straßenradsport
Funktion Fahrerin
Team(s)
2009
2013–2015
Discovertasmania.com
Orica-AIS
Wichtigste Erfolge
Ozeanische Radsportmeisterschaften
2012: Gold - Straßenrennen
2012: Silber - Einzelzeitfahren
Nationale Straßenmeisterschaften
2014: Gold - Straßenrennen
2013: Gold - Straßenrennen
Nationale Mountainbike-Meisterschaft
2009: Gold - Cross Country
Infobox zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2015

Gracie Elvin (* 31. Oktober 1988 in Canberra) ist eine australische Radrennfahrerin, die auf der Straße und mit dem Mountainbike aktiv ist.

Gracie Elvin begann ihre Radsportkarriere vorrangig auf dem Mountainbike und wurde 2009 australische Meisterin im Cross Country. 2012 errang sie bei den Ozeanischen Radsportmeisterschaften zwei Medaillen im Straßenradsport, im Straßenrennen errang sie die Gold- und im Einzelzeitfahren die Silbermedaille. 2013 wurde sie Vierte in der Gesamtwertung der Katar-Rundfahrt und Dritte der australischen Meisterschaft im Kriterium. 2013 und 2014 errang sie die australische Meisterschaft im Straßenrennen.

Ende Mai 2015 konnte Elvin ihr erstes Elite-Rennen in Europa beim Gooik-Geraardsbergen-Gooik gewinnen[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Heike Oberfeuchtner: Frauenradsport: Zweifache australische Meisterin Gracie Elvin feiert ersten Sieg in Europa. live-radsport.ch, 31. Mai 2015, abgerufen am 1. Juni 2015.