Gunpo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gunpo
Koreanisches Alphabet: 군포시
Chinesische Schriftzeichen: 軍浦市
Revidierte Romanisierung: Gunpo-si
McCune-Reischauer: Kunp'o-si
Basisdaten
Provinz: Gyeonggi-do
Koordinaten: 37° 22′ N, 126° 57′ OKoordinaten: 37° 22′ N, 126° 57′ O
Fläche: 36,35 km²
Einwohner: 313.413 (Stand:  2005)
Bevölkerungsdichte: 8.622 Einwohner je km²
Gliederung: 11 dong
Karte
Gunpo (Südkorea)
Gunpo
Gunpo
Gunpo auf der Karte von Südkorea.

Gunpo ist eine Stadt in der Provinz Gyeonggi-do in Südkorea. Sie ist Teil von Sudogwon. Die Hansei University ist in der Stadt beheimatet.

Gunpo liegt an der Linie 1 der U-Bahn Seouls, welche sie mit Seoul und Cheonan verbindet. Auch die Linie 4 läuft durch die Stadt und kreuzt die Linie eins bei der Geumjeong Station. Außerdem liegt die Stadt am Gyeongbu Expressway, welcher Seoul mit Busan verbindet.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunpo ist in elf dong unterteilt.

  • Daeya-dong (대야동)
  • Geumjeong-dong (금정동)
  • Gumnae-dong (궁내동)
  • Gunpo 1-dong (군포1동)
  • Gunpo 2-dong (군포2동)
  • Gwangjeong-dong (광정동)
  • Jaegun-dong (재궁동)
  • Ogeum-dong (오금동)
  • Sanbon 1-dong (산본1동)
  • Sanbon 2-dong (산본2동)
  • Suri-dong (수리동)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]