HWM Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
HWM Cars GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung Dezember 2004
Auflösung Dezember 2012
Sitz Safenwil, Schweiz
Leitung
  • Daniel Hagmann
  • Andreas Walther
  • Francis Meier
Branche Automobilhersteller

HWM Cars GmbH war ein Schweizer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel Hagmann, Andreas Walther und Francis Meier gründeten im Dezember 2004 in Safenwil mit einem Stammkapital von 20.000 Schweizer Franken das Unternehmen zur Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautete HWM,[2] abgeleitet von den Namen der drei Gründer. Im Herbst 2007 begann die Produktion.[2] Am 19. August 2011 wurde das Unternehmen aufgelöst und im Dezember 2012 aus dem Handelsregister gelöscht.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war der BT 01.[2] Auf einem Stahlgitterrohrrahmen war eine Kunststoffkarosserie in Coupéform mit Targadach montiert.[2] Für den Antrieb sorgte der V8-Motor aus der Chevrolet Corvette mit 5700 cm³ Hubraum und 345 PS Leistung.[2] Der Motor war in Fahrzeugmitte montiert.[2] Der Neupreis betrug 200.000 Schweizer Franken.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Moneyhouse (abgerufen am 6. Februar 2016)
  2. a b c d e f g Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.