Hachmühlen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hachmühlen
Wappen von Hachmühlen
Koordinaten: 52° 9′ 47″ N, 9° 28′ 42″ O
Höhe: 93 m
Eingemeindung: 1. Januar 1973
Postleitzahl: 31848
Vorwahl: 05042
Hachmühlen (Niedersachsen)
Hachmühlen

Lage von Hachmühlen in Niedersachsen

Hachmühlen ist einer von 16 Ortsteilen der Stadt Bad Münder am Deister im niedersächsischen Landkreis Hameln-Pyrmont in Deutschland.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hachmühlen liegt im Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Im Ort kreuzen sich die Bundesstraße 442 zwischen dem Stadtzentrum Bad Münder und Coppenbrügge mit der Bundesstraße 217 zwischen Springe und Hameln. Nordöstlich ist das Naturschutzgebiet Saupark Springe. Im Norden beginnt der Deister und im Westen der Süntel. Im Ortsgebiet münden der Gelbbach und der Sedemünder Mühlbach in die Hamel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste urkundliche Erwähnung findet der Ort im Jahr 1217 als Hac- oder Hagmühle. Namensgeber war die am Ort betriebene Wassermühle.[1]

Hachmühlen ist seit 1950 Standort der Sonderstation für Schwerunfallverletzte in Trägerschaft des Friederikenstift Hannover.[2]

Das Dorf Hachmühlen wurde am 1. Januar 1973 im Zuge der Gebietsreform als einer von 16 Ortsteilen zur Stadtgemeinde Bad Münder vereinigt.[3]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsbürgermeister ist Hartwig Möller (Freie Wählergemeinde).

Hachmühlen hat einen gemeinsamen Ortsrat mit dem Nachbarort Brullsen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St.-Martins-Kirche
  • Zum Kirchspiel der St.-Martins-Kirche gehört schon immer auch der Nachbarort Brullsen. Das ursprüngliche Gebäude wurde im Dreißigjährigen Krieg niedergebrannt und nach notdürftigen Reparaturen erst im 19. Jahrhundert nachhaltig erneuert. Die Kirche gilt als das Wahrzeichen des Ortes.[4]
  • Das 1892 nach einem Brand neu errichtete Nachfolgegebäude der namensstiftenden Wassermühle dient heute als Wohngebäude.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hachmühle auf www.niedersächsische-mühlenstrasse.de
  2. www.friederikenstift.de
  3. www.heimatbund-niedersachsen.de (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.heimatbund-niedersachsen.de (PDF; 196 kB)
  4. www.heimatbund-niedersachsen.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.heimatbund-niedersachsen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 253 kB)