Hard Sun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelHard Sun
OriginaltitelHard Sun
ProduktionslandVereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr2018
Produktions-
unternehmen
Euston Films
Längebis zu 60 Minuten
Episoden6 in 1 Staffel
GenreDrama, Krimi
IdeeNeil Cross
Erstausstrahlung6. Januar 2018 (Vereinigtes Königreich) auf BBC One
Besetzung
Synchronisation

Hard Sun ist eine Fernsehserie, welche im Auftrag des Senders BBC One und der Videoplattform Hulu als britisch-US-amerikanische Koproduktion entsteht.[1] Außerdem ist das deutsche ZDF an der Serie beteiligt.[2] Dieses strahlte die Serie im April 2018 an drei Abenden[3] in deutscher Synchronisation und englischsprachiger Originalfassung als Doppelfolgen aus. Die Serie wurde zudem eine Woche vorab in der ZDFmediathek bereitgestellt.[4]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eher zufällig stolpern Detective Chief Inspector (DCI) Charlie Hicks und seine neue Kollegin Detective Inspector (DI) Elaine Renko über einen USB-Stick mit ominösen Dateien, als sie im Fall eines ermordeten Computer-Hackers ermitteln.

Fünf Jahre hat den Unterlagen zufolge die Menschheit noch, bis ein Ereignis, Codename „Hard Sun“, die Erde unbewohnbar macht. Eine schreckliche Wahrheit, die der Geheimdienst aus Sorge vor Chaos und Anarchie der Bevölkerung vorenthalten will.

MI5-Agentin Grace Morrigan heftet sich an die Fersen der beiden Ermittler, um zu verhindern, dass die brisanten Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, und ist bereit, jeden zu töten, der den Inhalt des Dossiers kennt.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation der Serie entstand bei der Cinephon Filmproduktions GmbH, Berlin unter Dialogbuch und Dialogregie von Stephan Hoffmann.[5]

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf DVD und Blu-ray wurde die Serie im Vereinigten Königreich am 19. Februar 2018 veröffentlicht,[6] im deutschsprachigen Raum am 24. April 2018.[7] Im Streaming-Angebot von z. B. Amazons Prime Video wurde die Serie in sechs Folgen zwischen dem 16. und 23. April 2018 veröffentlicht.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: Hulu Teams With BBC For Neil Cross Crime Series ‘Hard Sun’, Jim Sturgess & Agyness Deyn To Star. In: deadline.com. 6. Januar 2017, abgerufen am 24. April 2018 (englisch).
  2. ZDF und FremantleMedia International kooperieren für sechsteilige Krimiserie "Hard Sun". In: ZDF Presseportal. 10. Oktober 2017, abgerufen am 24. April 2018.
  3. Bernd Krannich: "Hard Sun": ZDF zeigt Weltuntergangs-Thriller im April. In: TV Wunschliste. 27. Februar 2018, abgerufen am 24. April 2018.
  4. Hard Sun – neue Mini-Thrillerserie im ZDF. In: zdf.de. Abgerufen am 2. März 2018.
  5. Hard Sun. In: synchronkartei.de. Abgerufen am 24. April 2018.
  6. Hard Sun. In: amazon.co.uk. Abgerufen am 19. Februar 2018.
  7. Hard Sun – Staffel 1. In: amazon.de. Abgerufen am 16. April 2018.
  8. Hard Sun – Staffel 1. In: Amazon Prime Video. Abgerufen am 24. April 2018.