Andrea Aust

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andrea Aust (* 1960) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

Synchrontätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrea Aust ist die deutsche Standardstimme von Courteney Cox. Zudem lieh sie weiteren bekannten Schauspielerinnen wie Faye Dunaway und Catherine Hicks ihre Stimme. Im Jahr 2003 übernahm sie die Synchronrolle für Moira Kelly, die in der US-Serie One Tree Hill eine der Hauptrollen verkörperte. Seit 2007 leiht Aust Michelle Pfeiffer ihre Stimme.[1]

Schauspieltätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspielerin war Andrea Aust zweimal im Fernsehen zu sehen: 1990 in dem TV-Mehrteiler Aerolina (als Regina Konrad) und 1992 in der Kinderserie Die Gespenster von Flatterfels (als Fräulein Schnief). Sie spielte zudem 1985 im DEFA-Film Ete und Ali mit. Bereits 1980 wirkte sie als Schauspielstudentin am Berliner Ensemble in dem Stück Blaue Pferde auf rotem Gras mit, wovon es eine Fernsehaufzeichnung gibt.

Synchronarbeiten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daryl Hannah

Michelle Pfeiffer

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrea Aust in der deutschen Synchronkartei, Abgerufen am 28. August 2014