Heineken Cup 1995/96

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Heineken Cup 1995/96 war die erste Ausgabe des Heineken Cup, dem wichtigsten europäischen Pokalwettbewerb im Rugby Union. Beteiligt waren zwölf Mannschaften aus Frankreich, Irland, Italien, Wales und (bisher zum einzigen Mal) Rumänien. Mannschaften aus England und Schottland hatten von ihren Verbänden aus terminlichen Gründen keine Startberechtigung erhalten. Das Finale fand am 6. Januar 1996 im Cardiff Arms Park statt. Erster Pokalsieger wurde der französische Verein Stade Toulousain, der im Endspiel den Cardiff RFC schlug.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Teilnehmer wurden in vier Gruppen mit je drei Mannschaften eingeteilt. Jede Mannschaft traf nur einmal auf einen der beiden Gruppengegner, sodass es jeweils ein Heimspiel und ein Auswärtsspiel gab. Für das Halbfinale qualifizierten sich die vier Gruppensieger.

Die Punkte wurden wie folgt verteilt:

  • 2 Punkte für einen Sieg
  • 1 Punkt für ein Unentschieden

Gruppenphase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gruppensieger, für Halbfinale qualifiziert
  • In Klammern: Platzierung auf der Viertelfinal-Setzliste

    Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    1. FrankreichFrankreich Stade Toulousain (1) 2 2 0 0 72:19 + 53 4
    2. ItalienItalien Benetton Rugby Treviso 2 1 0 1 95:26 + 69 2
    3. RumänienRumänien Farul Constanța 2 0 0 2 18:140 - 122 0
    Datum Begegnung Ergebnis
    31. Oktober 1995 Constanța - Toulouse 10:54
    7. November 1995 Treviso - Constanța 86:8
    15. Dezember 1995 Toulouse - Treviso 18:9

    Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    1. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff RFC (3) 2 1 1 0 60:20 + 40 3
    2. FrankreichFrankreich CA Bègles-Bordeaux 2 1 1 0 43:30 + 13 3
    3. Irland Ulster Rugby 2 0 0 2 22:75 - 53 0
    Datum Begegnung Ergebnis
    21. November 1995 Bègles - Cardiff 14:14
    28. November 1995 Cardiff - Ulster 46:6
    13. Dezember 1995 Ulster - Bègles 16:29

    Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    1. Irland Leinster Rugby (2) 2 2 0 0 47:43 + 4 4
    2. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Pontypridd RFC 2 1 0 1 53:35 + 18 2
    3. ItalienItalien Amatori Rugby Milano 2 0 0 2 33:55 - 22 0
    Datum Begegnung Ergebnis
    1. November 1995 Milano - Leinster 21:24
    22. November 1995 Pontypridd - Milano 31:12
    13. Dezember 1995 Leinster - Pontypridd 23:22

    Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    1. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Swansea RFC (4) 2 1 0 1 35:27 + 8 2
    2. FrankreichFrankreich Castres Olympique 2 1 0 1 29:34 - 5 2
    3. Irland Munster Rugby 2 1 0 1 29:32 - 3 2
    Datum Begegnung Ergebnis
    1. November 1995 Munster - Swansea 17:13
    22. November 1995 Castres - Munster 19:12
    13. Dezember 1995 Swansea - Castres 22:10

    Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    30. Dezember 1995
    13:30 Uhr
    Irland Leinster Rugby 14 : 23 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff RFC Lansdowne Road, Dublin
    Zuschauer: 7.350
    Schiedsrichter: Brian Campsall
    Versuche: Pim
    Straftritte: McGowan (3)
    Bericht Versuche: Hall, Taylor
    Erhöhungen: Davies (2)
    Straftritte: Davies (1)
    Dropgoals: Davies (1), Moore (1)

    30. Dezember 1995
    14:00 Uhr
    FrankreichFrankreich Stade Toulousain 30 : 3 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Swansea RFC Stade Ernest-Wallon, Toulouse
    Zuschauer: 10.000
    Schiedsrichter: Jim Fleming
    Versuche: Artiguste, Manent, Strafversuch
    Erhöhungen: Deylaud (3)
    Straftritte: Deylaud (3)
    Bericht Straftritte: Aled Williams (1)

    Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    6. Januar 1996
    13:30 Uhr
    WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff RFC 18 : 21 n. V. FrankreichFrankreich Stade Toulousain Cardiff Arms Park, Cardiff
    Zuschauer: 21.800
    Schiedsrichter: David McHugh
    Straftritte: Davies (6)
    Bericht Versuche: Castaignède, Cazalbou
    Erhöhungen: Deylaud (1)
    Straftritte: Deylaud (2)
    Dropgoals: Castaignède (1)

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]