Hessische Geschichten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 1986–1994
Länge 45–60 Minuten
Episoden 12
Musik Heinz Kiessling
Erstausstrahlung 25. September 1986 auf ZDF

Hessische Geschichten war eine Fernsehserie des ZDF.

Jede Folge bestand aus mehreren in sich abgeschlossenen, unterhaltsamen Geschichten, die jeweils auf den Hauptdarsteller Günter Strack zugeschnitten waren. Strack verkörperte hierbei verschiedene „Hessische Originale“, die als gutherzig, gewitzt und beharrlich porträtiert werden.

So spielt er etwa einen Handwerker, der den Kunden die Arbeit für sich machen lässt, einen Bankdirektor, der einen Einbrecher überlistet, oder einen Kellner, der die letzte überlebende Forelle in einem Restaurant in sein Herz geschlossen hat und mit allen Mitteln versucht, die Gäste davon abzuhalten, Forelle zu bestellen.

Gaststars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Nebenrollen waren in der Serie viele bekannte deutsche Schauspieler zu sehen. Dazu zählten Ruth-Maria Kubitschek, Walter Renneisen, Evelyn Hamann, Hans Clarin, Eddi Arent, Lutz Mackensy, Peer Augustinski, Diether Krebs, Sascha Hehn, Walter Buschhoff und Gert Haucke.

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008 erschienen sämtliche Folgen der Serie in einer Box mit vier DVDs.

Episoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Titel Erstausstrahlung
1 Gewußt wo / Auf immer und ewig / Sicher ist sicher 25.09.1986
2 Erna mon amour / Die größten Kartoffeln / Die Wildsau 28.09.1986
3 Die Qual der Wahl / Das geht in die Hose / Da lachen ja die Hühner / Stille Wasser 08.03.1987
4 Schein oder Nichtschein / Vorschrift ist Vorschrift / Eine Seele von Mensch / Die Leiche war der Mörder 19.03.1987
5 Forelle Müllerin / Wenn's um die Wurst geht / Fett schwimmt oben / Auf Knall und Fall 26.03.1987
6 Lieber später als nie / Wie ihr wollt / Mann tut was Mann kann 01.12.1988
7 Reine Geschmackssache / Null Komma nix / Der Schatz vom Baggersee 25.12.1988
8 Die Fachdiagnose / Und folgst Du nicht willig… / Ungerader Achtzehnender / Reine Routine 04.05.1989
9 Die Tortenschlacht / Vergißmeinnicht / Der 120. Geburtstag 04.06.1989
10 Wer nicht kommt zur rechten Zeit / Jedem Tiersche sein Pläsiersche / Die Wette gilt / Liebe auf den ersten Ton 29.06.1989
11 Der hessische Gaul / Die dicksten Freunde / Die Macht des Gesangs 29.03.1990
12 Der Familientag 16.04.1994

Quelle: Hessische Geschichten in der Internet Movie Database (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]