Hilarie Burton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burton bei einer USO-Visite (2008)

Hilarie Ross Burton (* 1. Juli 1982 in Sterling, Virginia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Moderatorin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Früh erkannte Burton ihre Leidenschaft fürs Fernsehen und so zog sie mit 18 Jahren nach New York, wo sie die Moderation der bekannten MTV-Show TRL übernahm. Ihren ersten Auftritt als Schauspielerin hatte sie in der Jugendserie Dawson’s Creek. Ein Jahr später bekam sie die Rolle der Peyton Sawyer in der Dramaserie One Tree Hill, die sie bis zum Ende der sechsten Staffel der Serie verkörperte. Seit 2010 spielt sie die Sara Ellis in der Krimiserie White Collar, zuerst nur als Nebendarstellerin, in der dritten Staffel gehörte sie zur Hauptbesetzung und ab der vierten Staffel war sie wieder Teil der Nebenbesetzung. Nebenbei blieb Burton der Moderation treu und pendelte bis 2008 zwischen Wilmington, NC und New York.

Burton war von 2004 bis 2008 mit dem Regieassistenten Ian Prange verheiratet. Im März 2010 brachte sie ihr erstes Kind, einen Sohn, zur Welt. Vater des Kindes ist der Schauspieler Jeffrey Dean Morgan, mit dem sie seit Anfang 2009 liiert ist.

2008 hat Burton gemeinsam mit Kelly Tenney und Nicholas Gray die Independent Filmproduktionsfirma Southern Gothic Production in Wilmington gegründet. Sie geben monatlich einen Musik-Podcast heraus, in dem weniger bekannte Künstler vorgestellt werden. Darüber hinaus haben sie 2009 den Kurzfilm The True-Love Tale of Boyfriend & Girlfriend produziert, der über die Internetplattform Filmbaby vertrieben wird.

Burton wurde für ihr Engagement in der lokalen Filmwirtschaft für drei Jahre in die Filmkommission von North Carolina berufen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspielerin
  • 2002: Dawson’s Creek (Fernsehserie, Folge 5x19)
  • 2003–2009: One Tree Hill (Fernsehserie)
  • 2006: Our Very Own
  • 2006: Solstice
  • 2007: Eine ganz normale Clique (Normal Adolescent Behavior)
  • 2007: The List
  • 2008: Little Britain USA (Fernsehserie, Folge 1x06)
  • 2008: Die Bienenhüterin (The Secret Life of Bees)
  • 2010–2013: White Collar (Fernsehserie, 25 Folgen)
  • 2012: Castle (Fernsehserie, Folge 4x13)
  • 2012: Naughty or Nice
  • 2013: Grey’s Anatomy (Fernsehserie, Folge 9x22–9x24)
  • 2013: Hostages (Fernsehserie, 4 Folgen)
  • 2013: Christmas on the Bayou (TV-Film)
  • 2014: Black Eyed Dog
  • 2014: Forever (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2015: Surprised by Love (TV-Film)
  • 2015: Extant (Fernsehserie, 6 Folgen)
  • 2016: Lethal Weapon (Fernsehserie)
Als Moderatorin
  • 2000–2008: TRL: Total Request Live
  • 2002: MTV Hits
  • 2003: The Real World Las Vegas Reunion
  • 2003: Pepsi Smash
  • 2004: Spring Break Celebrity Fantasies
Als Produzentin
  • 2009: The True-Love Tale of Boyfriend & Girlfriend

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hilarie Burton – Sammlung von Bildern