ISO 3166-2:NL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Niederlande enthält die Codes für die zwölf niederländischen Provinzen (provincies), drei Landesteile in der Karibik und drei Besondere Gemeinden.

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Niederlande NL), der zweite den Code für die Provinz, den Landesteil oder die „Besondere Gemeinde“ wieder.
Der aktuelle Landescode wurde im Newsletter II-3 vom 13. Dezember 2011 (PDF) zuletzt aktualisiert.[1]

Die niederländischen Provinzen und „Besondere Gemeinden“

Für die Besonderen Gemeinden und die Landesteile in der Karibik existieren auch separate Codes nach ISO 3166-2. Es sind dies ISO 3166-2:AW, BQ, CW und SX.

Landesteil Niederlande
Provinz Code
Drente NL-DR
Flevoland NL-FL
Friesland (Fryslân) NL-FR
Gelderland NL-GE
Groningen NL-GR
Limburg NL-LI
Nordbrabant (Noord-Brabant) NL-NB
Nordholland (Noord-Holland) NL-NH
Overijssel NL-OV
Südholland (Zuid-Holland) NL-ZH
Utrecht NL-UT
Zeeland NL-ZE
Karibische Landesteile Code
Aruba NL-AW
Curaçao NL-CW
Sint Maarten NL-SX
„Besondere Gemeinden“ Code
Bonaire NL-BQ1
Saba NL-BQ2
Sint Eustatius NL-BQ3

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Änderungen an den ISO-Codes (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • NUTS:NL (EU-Statistikregionen)
  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.