Innercity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Innercity war eine jährliche Veranstaltung der elektronischen Tanzmusik, die von 1999 bis 2006 vom niederländischen Entertainment- und Medienunternehmen ID&T im Kongresszentrum RAI Amsterdam organisiert wurde. Im Jahr 2000 gab es zusätzlich noch eine "Innercity Tour", mit Veranstaltungen in Belgien, Israel, Deutschland und Barcelona.

Ursprünglich war die Veranstaltung stark auf die Musikstile Trance und Hardstyle ausgerichtet. Oftmals gab es ein besonderes Thema des Abends, wie z. B. Moskau (2002), Brasilien (2003) und Las Vegas (2004). Nach einem enttäuschenden Verkauf der Ausgabe 2004, wurde das Konzept gewechselt und das Musikspektrum wurde stärker auf House und Electro House ausgerichtet. Nach den ebenfalls enttäuschenden Ticketverkäufen 2005 und 2006 wurde 2007 beschlossen, das Konzept ruhen zu lassen. Die Party die traditionell immer am Ende des Jahres in der RAI stattfand wird es nicht mehr geben. An dessen Stelle wurde dort die Thunderdome veranstaltet.[1] ID&T ließ verlauten, dass sie planen mit Innercity zurückzukehren, aber sie sind noch auf der Suche nach einem neuen Veranstaltungsort, der besser zum Konzept passen würde.

Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Datum Ort Hymne Headliner
1999 20. Februar RAI Amsterdam Cygnus X - The Orange Theme Sven Väth, Erick E, Carl Cox, Tiësto, Jeff Mills, Yves Deruyter
1999 11. Dezember RAI Amsterdam Rank 1 - Airwave Dave Clarke, Erick E, Ferry Corsten, DJ Hell, Jeff Mills, Phats & Small, Richie Hawtin, Roog, Tiësto
2000 22. April Expo Brüssel, Brüssel, Belgien Monika Kruse, Kevin Saunderson, Rank 1, Yves Deruyter, Derrick May, Tiësto
2000 2. Juni Elat-Wüste, Eilat, Israel
2000 10. Juni Kölnarena, Köln, Deutschland Tiësto, Rank 1, Sven Väth, Carl Cox, DJ Jean, Tiefschwarz, DJ Tonka
2000 22. Juli Palau St. Jordi, Barcelona, Spanien
2000 30. Dezember RAI Amsterdam Marco V - In Charge Marco V, Paul van Dyk, Sven Väth, Erick Morillo, Tiësto
2001 29. Dezember RAI Amsterdam Marco V - G.O.D.D. Marco V, Mauro Picotto, Sven Väth, Junior Sanchez, Dave Clarke
2002 21. Dezember RAI Amsterdam Benjamin Bates - Locked Up Benjamin Bates, Tiësto, Marco V, Sven Väth, Lady Dana, Sander Kleinenberg, Laidback Luke
2003 20. Dezember RAI Amsterdam Cave - Carnival (Max Walder Remix) Tiësto, Sven Väth, Paul van Dyk, Benjamin Bates, Dave Clarke, Mauro Picotto, Johan Gielen, DJ Luna
2004 18. Dezember RAI Amsterdam
2005 17. Dezember RAI Amsterdam
2006 16. Dezember RAI Amsterdam

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Innercity gaat definitief niet door

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]