Isländischer Meister (Eishockey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Der Isländische Meister wird seit 1992 ausgespielt. Bisheriger Rekordmeister ist Skautafélag Akureyrar mit 18 Titeln vor Skautafélag Reykjavíkur mit fünf Titeln. Die Isländische Eishockeyliga (Isländisch: Islandsmot Meistaraflokks) wird vom isländischen Eishockeyverband IHI organisiert.

Teilnehmer 2017/18[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisherige Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Esja Reykjavík
  • 2016: Skautafélag Akureyrar
  • 2015: Skautafélag Akureyrar
  • 2014: Skautafélag Akureyrar Vikingar
  • 2013: Skautafélag Akureyrar Vikingar
  • 2012: Ísknattleiksfélagið Björninn
  • 2011: Skautafélag Akureyrar
  • 2010: Skautafélag Akureyrar
  • 2009: Skautafélag Reykjavíkur
  • 2008: Skautafelag Akureyrar
  • 2007: Skautafélag Reykjavíkur
  • 2006: Skautafélag Reykjavíkur
  • 2005: Skautafélag Akureyrar
  • 2004: Skautafélag Akureyrar
  • 2003: Skautafélag Akureyrar
  • 2002: Skautafélag Akureyrar
  • 2001: Skautafélag Akureyrar
  • 2000: Skautafélag Reykjavíkur
  • 1999: Skautafélag Reykjavíkur
  • 1998: Skautafélag Akureyrar
  • 1997: Skautafélag Akureyrar
  • 1996: Skautafélag Akureyrar
  • 1995: Skautafélag Akureyrar
  • 1994: Skautafélag Akureyrar
  • 1993: Skautafélag Akureyrar
  • 1992: Skautafélag Akureyrar

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]