Islambek Quat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Islambek Quat
Islambek Kuat, 2017-09-09.jpg
Personalia
Geburtstag 12. Januar 1993
Geburtsort AqadyrKasachstan
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2014 FK Astana 19 (2)
2011 → Oqschetpes Kökschetau (Leihe) 26 (0)
2012 → FK Aqtöbe (Leihe) 15 (1)
2014–2019 Qairat Almaty 133 (7)
2020– FK Orenburg 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Kasachstan U-17 3 (1)
2011–2012 Kasachstan U-19 4 (0)
2012–2014 Kasachstan U-21 12 (1)
2015– Kasachstan 29 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 13. November 2019

2 Stand: 13. Oktober 2019

Islambek Jerschanuly Quat (kasachisch Исламбек Ержанұлы Қуат, russisch Исламбек Куат / Islambek Kuat; engl. Transkription Islambek Kuat; * 12. Januar 1993 in Aqadyr) ist ein kasachischer Fußballspieler, der seit 2014 bei Qairat Almaty in der Premjer-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quat begann seine Karriere 2010 bei Lokomotive Astana. Zunächst wurde er hier für die zweite Mannschaft eingesetzt, für die er ein Spiel absolvierte und anschließend an den Zweitligisten Oqschetpes Kökschetau ausgeliehen wurde. Er absolvierte während der Saison 2011 für den Verein 26 Spiele und wurde am Ende der Saison als bester junger Spieler der der Ersten Liga ausgezeichnet.[1] Nachdem Quat mit Kökschetau den Aufstieg in die Premjer-Liga schaffte, wechselte er auf Leihbasis zum FK Aqtöbe.[2] Sein Debüt für Aqtöbe gab er am 10. März 2012 gegen Qaisar Qysylorda (2:0). Am 23. September 2012 erzielte er sein erstes Profitor beim 2:0-Auswärtssieg gegen den FK Atyrau.

Zur Saison 2013 kehrte Quat wieder zum FK Astana zurück und absolvierte 17 Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Sein Europa League-Debüt gab er am 4. Juli 2013 bei der 0:1-Niederlage gegen Botew Plowdiw aus Bulgarien. Nachdem er in der folgenden Saison nur zweimal im Aufgebot von Astana stand, unterzeichnete er am 23. Juni 2014 beim Ligakonkurrenten Qairat Almaty einen Vertrag bis Ende 2016.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Islambek Quat stand im Aufgebot der kasachischen U-17-Nationalmannschaft und der U-19-Nationalmannschaft. Für die U-21-Nationalmannschaft Kasachstans absolvierte er am 8. Juni 2012 gegen Frankreich sein erstes Spiel. Sein erstes Tor für die U-21-Junioren erzielte er beim 3:2-Sieg gegen Island am 5. März 2014.[3]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FK Qairat Almaty

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. bnews.kz: Футболист Исламбек Куат признан лучшим молодым игроком Первой лиги Казахстана (russisch)
  2. transfermarkt.de: Islambek Kuat
  3. soccerway.com: I. Kuat (englisch)