Janina Uhse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Janina Uhse in Berlin (2008)

Janina Uhse (* 2. Oktober 1989 in Husum) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Janina Uhse stammt aus einer Schaustellerfamilie. Sie wuchs in Burg (Dithmarschen) auf. Uhse hat bereits als Kind Erfahrungen im Fernsehen gesammelt. 1998 hatte sie einen Auftritt in der Serie Die Kinder vom Alstertal (Folge 32 Tobias hat’s erwischt). In der dritten Staffel der Kinderserie Die Pfefferkörner spielte sie in der 39. Episode Diamantenfieber die Rolle der Pilar. 2002 gab sie im Fernsehen ihr Filmdebüt in Der Rattenkönig. Daraufhin spielte sie in einer Folge von Die Rettungsflieger mit. Von 2002 bis 2008 spielte sie die Rolle der Melanie Peschke in Der Landarzt.

Bekannt wurde Uhse durch die Rolle der Jasmin Nowak (später auch Jasmin Flemming und Jasmin Le Roy) in der RTL-Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten, in der sie seit Anfang 2008 zu sehen ist. Seit Februar 2016 ist sie Markenbotschafterin der französischen Kosmetikmarke Lancôme. Im April 2017 wurde bekannt, dass Uhse nach neun Jahren als Schauspielerin bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten im Laufe des Jahres 2017 aus der Serie aussteigen würde.[1] Ihren letzten Drehtag hatte sie am 12. Mai 2017.

Seit März 2016 läuft ihr neues Projekt „Janina and Food“, bei dem sie jede Woche in Videos Rezepte bei Facebook vorstellt. Dafür wurde sie von Axel Springer und „Place To B“ als Influencerin des Jahres im Bereich Food ausgezeichnet.[2]

Uhse bei einer Autogrammstunde (2012)

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Timo Niemeier: Langjährige „GZSZ“-Schauspielerin geht von Bord. In: DWDL.de. 10. April 2017, abgerufen am 10. April 2017.
  2. Janina and Food. UFA X, abgerufen am 31. Oktober 2017 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Janina Uhse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien