Jet Time

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jet Time
Logo der Jet Time
Boeing 737-700 der Jet Time
IATA-Code: JO
ICAO-Code: JTG[1]
Rufzeichen: JETTIME
Gründung: 2006
Betrieb eingestellt: 2020
Sitz: Kopenhagen,
DanemarkDänemark Dänemark
Operative Basen:

Heimatflughafen: Kopenhagen
Leitung: Jørgen Holme (CEO)
Flottenstärke: 8
Ziele: national und international
Website: www.jet-time.dk
Jet Time hat den Betrieb 2020 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Jet Time (auch Jettime) war eine dänische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Kopenhagen und Basen auf den Flughäfen Kopenhagen-Kastrup und Billund. Sie erklärte im Juli 2020 die Insolvenz.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitz der Jet Time

Jet Time wurde im März 2006 durch eine Gruppe dänischer Geschäftsleute gegründet und führte im September desselben Jahres ihren ersten Flug durch. Das Geschäftskonzept der Jet Time sah vor, grundsätzlich das ganze Flugzeug zu verchartern, sei es für andere Fluggesellschaften, Reiseveranstalter oder im Rahmen sonstiger Verträge.

Seit April 2017 besitzt Jet Time ein Fünftel der Aktien der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic.[3]

Am 30. Mai 2020 musste die Fluggesellschaft 313 von 343 Mitarbeitern wegen der Folgen der COVID-19-Krise entlassen.[4] Am 21. Juli 2020 meldete Jet Time Insolvenz an, will aber unter dem neuen Namen Jettime A/S neustarten.[5]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jet Time flog im Sommer hauptsächlich Ziele am Mittelmeer, im Winter die Kanarischen Inseln und Ägypten an. Im Rahmen von Einzelverträgen, Sub- und Ad-hoc-Chartern wurden für andere Fluggesellschaften oder Reiseveranstalter zahlreiche weitere Ziele bedient. Seit 2014 übernahm Jet Time Regionaldienste in Nordeuropa im Auftrag der SAS Scandinavian Airlines.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ehemalige ATR 72-500 der Jet Time

Mit Stand Juni 2020 bestand die Flotte der Jet Time aus acht Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 16,2 Jahren:[6]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[7] Durchschnittsalter
Boeing 737-700 2 mit Winglets ausgestattet, alle inaktiv 148 16,7 Jahre
Boeing 737-800 6 189 16,1 Jahre
Gesamt 8 - 16,2 Jahre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jet Time – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Designators for Aircraft Operating Agencies, Aeronautical Authorities and Services. Doc 8585. 180. Auflage. International Civil Aviation Organization, 2017, ISBN 978-92-9258-209-8, ISSN 1014-0123, 1-59 (englisch, französisch, spanisch, russisch).
  2. Denmark's Jet Time declares bankruptcy, new Jettime gets AOC. ch-aviation, 22. Juli 2020.
  3. Air Baltic hat neuen Aktionär , abgerufen am 14. April 2017
  4. Jet Time entlässt fast die ganze Belegschaft. In: aerotelegraph.com. 30. Mai 2020, abgerufen am 22. Juli 2020 (englisch).
  5. Jet Time files for bankruptcy. In: newsroom.aviator.aero. 21. Juli 2020, abgerufen am 22. Juli 2020 (englisch).
  6. Jettime Fleet Details and History. In: planespotters.net. Abgerufen am 18. Juni 2020.
  7. jet-time.dk – The Aircrafts (englisch), abgerufen am 5. Februar 2017