Flughafen Billund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Billund Lufthavn
Billund Airport from NE.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EKBI
IATA-Code BLL
Koordinaten

55° 44′ 25″ N, 9° 9′ 6″ OKoordinaten: 55° 44′ 25″ N, 9° 9′ 6″ O

Höhe über MSL 75 m (246 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 2 km nordöstlich von Billund
Straße Primärrouten 28, 30
Nahverkehr Sydtrafik: Bus 43, 44, 119, 143, 144, 166, 179, 384
Midttrafik: Bus 912X, 913X
Basisdaten
Eröffnung 1964[1]
Betreiber Billund Lufthavn A/S
Terminals 1 Passagier, 1 Fracht
Passagiere 3.718.875[2] (2019)
Luftfracht 74.064 t[2] (2019)
Flug-
bewegungen
56.970[2] (2019)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
3,5 Mio.
Beschäftigte 1.700[3]
Start- und Landebahn
09/27 3100 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12 i14

Der Flughafen Billund (IATA: BLL, ICAO: EKBI), offiziell Billund Lufthavn, Marketing-Name Billund Airport - verden direkte liegt rund zwei Kilometer nordöstlich von Billund in der Mitte Jütlands. Er ist mit 3,5 Mio. Fluggästen im Jahr 2018 der zweitgrößte Flughafen in Dänemark.[2]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Vejle, der Regionshauptstadt der Region Syddanmark sind es rund 30 Kilometer und nach Kopenhagen 251 Kilometer. Die Lego-Werke und der Freizeitpark Legoland befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1964 eröffnet.[1]

Abflughalle

2002 wurde das neue Passagierterminal mit einer Kapazität von 3,5 Mio. Fluggästen pro Jahr in Betrieb genommen.

Bis 2020 soll der Flughafen mit der Neubaustrecke Jelling–Billund an das dänische Eisenbahnnetz angeschlossen werden.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dornier 328 der Sun Air of Scandinavia auf dem Flughafen Billund

Sun Air of Scandinavia, die seit 1996 über ein Franchise-Abkommen unter dem Markennamen von British Airways fliegt, hat ihren Sitz in Billund. Im Dezember 2011 gab die Billigfluggesellschaft Ryanair bekannt, in Billund eine Basis zu eröffnen und zunächst zwei Boeing 737-800 hier zu stationieren.[4]

Von Billund aus sind 56 Ziele direkt erreichbar. In deutschsprachige Länder bestehen Verbindungen nach Frankfurt mit Lufthansa, Düsseldorf mit Sun Air of Scandinavia sowie nach Berlin-Schönefeld mit Ryanair und Wien mit Wizz Air.

Verkehrszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehrszahlen des Billund Airport 1970–2019[2]
Jahr Passagiere Fracht in t Flugbewegungen
1970 320.200 2.478 55.200
1980 661.900 3.489 47.500
1990 984.391 13.804 72.841
2000 1.841.030 39.500 51.922
2001 1.700.681 41.761 51.213
2002 1.643.771 41.703 47.926
2003 1.604.764 39.788 48.827
2004 1.849.799 48.424 50.827
2005 1.980.470 52.103 53.671
2006 1.882.034 55.986 50.404
2007 2.262.125 58.617 52.725
2008 2.546.856 55.775 53.189
2009 2.299.835 45.477 48.695
2010 2.574.340 61.568 51.520
2011 2.710.516 63.326 52.758
2012 2.734.807 61.666 50.021
2013 2.829.507 63.420 50.072
2014 2.852.076 62.608 48.864
2015 2.909.231 63.063 49.904
2016 3.092.013 66.595 51.479
2017 3.375.363 72.470 54.271
2018 3.506.209 73.221 53.583
2019 3.718.875 74.064 56.970

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Billund Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Billund Airport - Facts & History. BLL.dk, abgerufen am 26. August 2018 (englisch).
  2. a b c d e Traffic. BLL.dk, abgerufen am 24. Mai 2020 (englisch).
  3. Facts. BLL.dk, abgerufen am 26. August 2018 (englisch).
  4. irishexaminer.com - Ryanair opens Billund base (englisch) 6. Dezember 2011