John Lynch (Footballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Lynch
John-Lynch-2007-Pro-Bowl-Feb-10-08.jpg
Lynch beim Pro Bowl 2008
Position(en):
Safety
Trikotnummer(n):
47
geboren am 25. September 1971
Karriereinformationen
Aktiv: 19932008
NFL Draft: 1993 / Runde: 3 / Pick: 82
College: Stanford
Teams
Karrierestatistiken
Tackles     1.058
Sacks     13,0
Interceptions     26
Stats bei NFL.com
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

John Terrence Lynch (* 25. September 1971 in Hinsdale, Illinois) ist ein American Footballspieler. Er spielte auf der Position des Safetys bei den Denver Broncos in der National Football League. Er wurde in der dritten Runde des NFL Drafts 1993 als insgesamt 82. Spieler von den Tampa Bay Buccaneers ausgewählt. Im College spielte er im Team der Stanford University.

Lynch wurde neunmal in die Pro Bowl gewählt (5-mal mit Tampa Bay, 4-mal mit Denver) und gewann mit den Buccaneers 2003 den Super Bowl XXXVII gegen die Oakland Raiders.

Profi-Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem er 1993 von den Tampa Bay Buccaneers gedraftet wurde, spielte er seine ersten 11 Saisons in Tampa. 2004 wechselte er als Free Agent zu den Denver Broncos, nachdem er zuvor von den Buccaneers entlassen wurde. Lynch ist bekannt für seine harten Hits und hat mit seiner Spielweise die Position des Free Safety neu definiert.

2008 beendete er seine Karriere. Er arbeitet als Kommentator bei FOX.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Portrait bei FOXsports.com. Abgerufen am 17. Oktober 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]