Jonas Enlund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Jonas Enlund Eishockeyspieler
Jonas Enlund
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. November 1987
Geburtsort Helsinki, Finnland
Größe 183 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #26
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 6. Runde, 165. Position
Atlanta Thrashers
Spielerkarriere
bis 2006 HIFK Helsinki
2006–2010 Tappara Tampere
2010–2015 HK Sibir Nowosibirsk
2015 Lokomotive Jaroslawl
2015–2016 SKA Sankt Petersburg
2016 HK ZSKA Moskau
2016–2017 Kunlun Red Star
seit 2017 HK Sibir Nowosibirsk

Jonas Enlund (* 3. November 1987 in Helsinki) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit August 2017 erneut bei HK Sibir Nowosibirsk in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enlund im Trikot von Tappara Tampere (2008)

Jonas Enlund begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HIFK Helsinki, für dessen B-Junioren und später auch A-Junioren er von 2002 bis 2006 aktiv war. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2006 in der sechsten Runde als insgesamt 165. Spieler von den Atlanta Thrashers ausgewählt, für die er allerdings nie spielte. Stattdessen blieb er in seiner finnischen Heimat und schloss sich Tappara Tampere an, für das er von 2006 bis 2010 in der SM-liiga, der höchsten Spielklasse Finnlands, auf dem Eis stand.

Für die Saison 2010/11 wurde Enlund vom HK Sibir Nowosibirsk aus der Kontinentalen Hockey-Liga verpflichtet, für den er bis 2015 über 290 KHL-Partien absolvierte. Im Mai 2015 verließ er den HK Sibir und wechselte innerhalb der KHL zu Lokomotive Jaroslawl. Dort stand er bis zum Jahresende unter Vertrag, ehe er an den SKA Sankt Petersburg abgegeben wurde. Für den SKA kam er bis Saisonende nur auf einen Einsatz in der KHL und verließ den Klub anschließend. Ab Juli 2016 stand er beim HK ZSKA Moskau unter Vertrag und wechselte im November 2016 innerhalb der KHL zu Kunlun Red Star nach China.[1]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Finnland nahm Enlund an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2005, sowie der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2007 teil. Von 2005 bis 2007 stand er für die U20-Nationalmannschaft in insgesamt neun Spielen in der Mestis, der zweiten finnischen Spielklasse, auf dem Eis.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 6 289 80 102 182 106
KHL-Playoffs 4 36 6 9 15 8
SM-liiga-Hauptrunde 4 218 60 60 120 72
SM-liiga-Playoffs 3 25 7 6 13 12
SM-liiga-Relegation 1 3 2 2 4 2

(Stand: Ende der Saison 2015/16)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Энлунд переезжает в Китай и другие трансферы 14-15 ноября. (khl.ru [abgerufen am 15. November 2016]).