José Chamot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Chamot
José Chamot.JPG
Spielerinformationen
Name José Antonio Chamot
Geburtstag 17. Mai 1969
Geburtsort Concepción del UruguayArgentinien
Größe 185 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
Gimnasia y Esgrima
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1988–1991 CA Rosario Central 48 (2)
1991–1993 AC Pisa 87 (1)
1993–1994 US Foggia 30 (0)
1994–1998 Lazio Rom 100 (1)
1998–2000 Atlético Madrid 45 (1)
2000–2003 AC Mailand 49 (0)
2003–2004 CD Leganés 1 (0)
2004–2006 CA Rosario Central 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–2002 Argentinien 43 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

José Antonio Chamot (* 17. Mai 1969 in Concepción del Uruguay) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chamot spielte bei Club Gimnasia y Esgrima (Concepción del Uruguay) und Rosario Central, bevor er in die italienische Serie-A wechselte. Dort spielte er beim AC Pisa, US Foggia, Lazio Rom und beim AC Mailand. Außerdem spielte Chamot für Atlético Madrid in der spanischen Primera División.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

José Antonio Chamot nahm mit der argentinischen Nationalmannschaft an den WM-Endrunden 1994, 1998 und 2002 teil. Außerdem gewann er mit der argentinischen Nationalmannschaft 1996 bei den Olympischen Spielen in Atlanta die Silbermedaille.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]