Juan Evaristo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Juan Evaristo
Spielerinformationen
Geburtstag 20. Juni 1902
Geburtsort Buenos Aires, Argentinien
Sterbedatum 8. Mai 1978
Größe 171 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1924–1926
1927–1930
1931–1932
1933
1934
1936
Sportivo Barracas
Sportivo Palermo
Boca Juniors
Argentinos Juniors
CA Independiente
Argentinos Juniors


24 (0)
6 (0)
2 (0)
mind.6 (0)
Nationalmannschaft
1923–1930 Argentinien 25 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Juan Evaristo (* 20. Juni 1902 in Buenos Aires; † 8. Mai 1978) war ein argentinischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten]

Der 1,71 Meter große Mittelfeldspieler Juan Evaristo, Bruder des Fußballspielers Mario Evaristo, spielte von 1924 bis 1926 zunächst bei Sportivo Barracas. In den Jahren 1927 bis 1930 gehörte er dem Kader von Sportivo Palermo an. Ab 1931 schloss er sich den Boca Juniors an. Er debütierte bei dem Club aus Buenos Aires am 30. August 1931 beim 3:1 Auswärtssieg gegen Atlanta und absolvierte insgesamt 24 Ligapartien und vier Freundschaftsspiele für den Verein[1], mit dem er 1931 den ersten Landesmeistertitel im argentinischen Profifußball gewann. Von dort wechselte er 1933 zu den Argentinos Juniors, kam im Folgejahr in zwei Spielen der Primera División für CA Independiente zum Einsatz und stand 1936 wieder in Reihen der Argentinos Juniors.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Evaristo war auch Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr sowohl an den Olympischen Spielen 1928, als auch an der ersten Fußball-Weltmeisterschaft 1930[3] teil. Im olympischen Finale unterlag Argentinien mit 2:1 gegen den Nachbarn Uruguay, was für ihn und seine Mannschaftskameraden den Gewinn der Silbermedaille zur Folge hatte.[4] Zudem gewann er mit Argentinien die Südamerikameisterschaften (Copa America) 1927 und 1929. Insgesamt absolvierte er zwischen 1923 und 1930 25 Länderspiele, bei denen er ein Tor erzielte.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2x Südamerikameister (1927 und 1929)
  • Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1928
  • Argentinischer Meister 1931

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spieler-Einsatzdaten-Profil auf historiadeboca.com.ar, abgerufen am 1. Dezember 2012
  2. Profil auf www.playerhistory.com, abgerufen am 1. Dezember 2012
  3. Kader Argentiniens bei der WM 1930 auf rsssf.com
  4. Daten zum olympischen Fußballturnier 1928 auf www.rsssf.com