Juri Alexandrowitsch Gasinski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juri Gasinski
Yuri Gazinskiy.jpg
23. April[1] 2017, FK Krasnodar–Arsenal Tula
Personalia
Name Juri Alexandrowitsch Gasinski
Geburtstag 20. Juli 1989
Geburtsort Komsomolsk am AmurRussische SFSR
Größe 184 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
-2007 Smena Komsomolsk-na-Amure
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2010 Smena Komsomolsk-na-Amure
2010–2012 Lutsch-Energija Wladiwostok 64 (2)
2012–2013 Torpedo Moskau 29 (3)
2013– FK Krasnodar 128 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Russland 7 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Juni 2018

2 Stand: 14. Juni 2018

Juri Alexandrowitsch Gasinski (russisch Юрий Александрович Газинский; englisch Yury Gazinsky; * 20. Juli 1989 in Komsomolsk am Amur) ist ein russischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Jugendzeit verbrachte er bis 2007 bei seinem Heimatklub Smena Komsomolsk. Im Anschluss daran lief er bis 2010 für die Profis auf. Von 2010 bis 2012 spielte er für Lutsch-Energija Wladiwostok. Danach wechselte er für ein Jahr zu Torpedo Moskau. Seit Juli 2013 ist er für FK Krasnodar aktiv.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft bestritt er im Testspiel am 31. August 2016 in der Partie gegen die Türkei. Er wurde für den endgültigen Kader zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 nominiert[2] und erzielte im Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien das erste Tor des Turniers.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Krasnodar vs. FC Arsenal Tula - Football Match Summary - April 23, 2017 - ESPN. In: espn.com. Abgerufen am 11. Juni 2018 (englisch).
  2. Заявка сборной России на Чемпионат мира FIFA 2018. Abgerufen am 8. Juni 2018 (russisch).