Kampot (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
កំពត
Provinz Kampot
VietnamLaosThailandSihanoukvilleKepKampotTakeoPhnom PenhKandalPrey VengSvay RiengKampong ChamTbong KhmumKampong ChhnangKampong SpeuKoh KongPailinOddar MeancheyPreah VihearBanteay MeancheySiem ReapBattambangPursatKampong ThomKratieStung TrenRatanakiriMondulkiriLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Kambodscha
Hauptstadt Kampot
Fläche 4873 km²
Einwohner 593.829 (Zensus 2019[1])
Dichte 122 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 KH-7
Blick auf Kampot von der Bokor Hill Station
Koordinaten: 10° 42′ N, 104° 12′ O

Kampot (Khmer កំពត, Umschrift: Kâmpôt, IPA: [kɑmpot]) ist eine Provinz Kambodschas. Die Provinzhauptstadt heißt ebenfalls Kampot. Sie liegt im Süden des Landes und hat Zugang zum Golf von Thailand.

Die Einwohnerzahl beträgt 593.829 (Stand: Zensus 2019). 2017 betrug die Einwohnerzahl 633.700.[2]

Die Provinz Kampot ist in acht Regierungsbezirke unterteilt.

Geocode Khmer Bezirksnamen
0701 ស្រុកអង្គរជ័យ Angkor Chey
0702 ស្រុកបន្ទាយមាស Banteay Meas
0703 ស្រុកឈូក Chhuk
0704 ស្រុកជុំគីរី Chum Kiri
0705 ស្រុកដងទង់ Dang Tong
0706 ស្រុកកំពង់ត្រាច Kampong Trach
0707 ស្រុកទឹកឈូ Teouk Chhou (war bis 2008 Bezirk Kampot)
0708 ក្រុងកំពត Krong Kampot (war bis 2008 Bezirk Kampong Bay)

Die Provinz ist die Provenienz des Kampot-Pfeffers.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. General Population Census of the Kingdom of Cambodia 2019. In: Final General Population Census 2019 (PDF-Datei). National Institute of Statistics of Cambodia, 16. August 2019, abgerufen am 15. März 2022 (englisch).
  2. Statistisch projektierte Einwohnerzahlen für 2017 auf citipopulation.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kampot (Provinz) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien