Mondulkiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
មណ្ឌលគិរី
Provinz Mondulkiri
VietnamLaosThailandSihanoukvilleKepKampotTakeoPhnom PenhKandalPrey VengSvay RiengKampong ChamTbong KhmumKampong ChhnangKampong SpeuKoh KongPailinOddar MeancheyPreah VihearBanteay MeancheySiem ReapBattambangPursatKampong ThomKratieStung TrenRatanakiriMondulkiriLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Kambodscha
Hauptstadt Senmonorom
Fläche 14.288 km²
Einwohner 92.213 (Zensus 2019[1])
Dichte 6,5 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 KH-11
Koordinaten: 12° 30′ N, 107° 15′ O

Mondulkiri (Khmer: មណ្ឌលគិរី, Umschrift: Môndôl Kiri, Aussprache in IPA: [monɗol kiɽi]) ist eine Provinz von Kambodscha und befindet sich im Osten des Landes an der Vietnamesischen Grenze.

Mondulkiri hat 92.213 Einwohner (Stand: Zensus 2019). 2017 betrug die Einwohnerzahl 86.100.[2]

Die Provinzhauptstadt heißt Senmonorom (Umschrift: Sênmônoŭrôm, Khmer: សែនមនោរម្យ IPA: [saːe̯nmonoːrom]).

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Mondulkiri ist in fünf Bezirke aufgeteilt, die weiter in 21 Kommunen und 98 Dörfer unterteilt sind.

Geocode Khmer Bezirksnamen
1101 ស្រុកកែវសីមា Kaev Seima
1102 ស្រុកកោះញែក Kaoh Nheaek
1103 ស្រុកអូររាំង Ou Reang
1104 ស្រុកពេជ្រាដា Pech Chreada
1105 ក្រុងសែនមនោរម្យ Senmonorom

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. General Population Census of the Kingdom of Cambodia 2019. In: Final General Population Census 2019 (PDF-Datei). National Institute of Statistics of Cambodia, 16. August 2019, abgerufen am 15. März 2022 (englisch).
  2. Statistisch projektierte Einwohnerzahlen für 2017 auf citipopulation.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Provinz Mondulkiri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien