Kanton Poitiers-5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Poitiers-5
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Hauptort Poitiers
Einwohner 22.170 (1. Jan. 2014)
Gemeinden 3
INSEE-Code 8617

Lage des Kantons Poitiers-5 im
Département Vienne

Der Kanton Poitiers-5 ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Poitiers im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaines. Sein Hauptort ist Poitiers. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1994 (zuletzt wiedergewählt 2008) Jean-Pierre Jarry (DVD).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton besteht aus zwei Gemeinden und einem Teil der Gemeinde Poitiers mit insgesamt 22.170 Einwohnern (Stand: 2014):

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2014
Fläche
km²
Bevölkerungs-
dichte  Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Ligugé 000000000003265.00000000003.265 22,77 000000000000143.0000000000143 86133 86240
Poitiers 000000000087435.000000000087.435 42,11 000000000002076.00000000002.076 86194 86000
Saint-Benoît 000000000007064.00000000007.064 13,58 000000000000520.0000000000520 86214 86280
Kanton Poitiers-5 000000000022170.000000000022.170     8617  

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Poitiers-5 die fünf Gemeinden Croutelle, Fontaine-le-Comte, Ligugé, Poitiers und Vouneuil-sous-Biard. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 8635.