Kanton Saint-Nicolas-de-la-Grave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Saint-Nicolas-de-la-Grave
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn-et-Garonne
Arrondissement Castelsarrasin
Hauptort Saint-Nicolas-de-la-Grave
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.520 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 41 Einw./km²
Fläche 160 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 8221

Der Kanton Saint-Nicolas-de-la-Grave war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Castelsarrasin, im Département Tarn-et-Garonne und in der Region Midi-Pyrénées. Der Hauptort war Saint-Nicolas-de-la-Grave. Vertreter im Generalrat des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Joël Capayrou (PRG).

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus 14 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Angeville 223 (2013) 8,33 27 Einw./km² 82003 82210
Castelferrus 423 (2013) 8,39 50 Einw./km² 82030 82100
Castelmayran 1.162 (2013) 15,96 73 Einw./km² 82031 82100
Caumont 327 (2013) 15,22 21 Einw./km² 82035 82210
Cordes-Tolosannes 336 (2013) 15,77 21 Einw./km² 82045 82700
Coutures 102 (2013) 6,9 15 Einw./km² 82046 82210
Fajolles 97 (2013) 9,32 10 Einw./km² 82058 82210
Garganvillar 665 (2013) 22,34 30 Einw./km² 82063 82100
Labourgade 182 (2013) 5,49 33 Einw./km² 82081 82100
Lafitte 237 (2013) 4,74 50 Einw./km² 82086 82100
Montaïn 112 (2013) 4,04 28 Einw./km² 82118 82100
Saint-Aignan 413 (2013) 4,85 85 Einw./km² 82152 82100
Saint-Arroumex 156 (2013) 9,63 16 Einw./km² 82156 82210
Saint-Nicolas-de-la-Grave 2.166 (2013) 29,34 74 Einw./km² 82169 82210

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]