Kirchenregion Marken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kirchenregion Marken (ital. Regione ecclesiastica Marche) ist eine der 16 Kirchenregionen der römisch-katholischen Kirche in Italien. Sie umfasst insgesamt zwölf Diözesen und eine, diesen gleichgestellte, Territorialprälatur.

Territorial entspricht die Kirchenregion Marken der italienischen Region Marken. Sie ist in drei Kirchenprovinzen aufgeteilt:

Kirchenprovinz Ancona-Osimo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bistum Fabriano-Matelica
  2. Bistum Jesi
  3. Territorialprälatur Loreto
  4. Bistum Senigallia

Kirchenprovinz Fermo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bistum Ascoli Piceno
  2. Erzbistum Camerino-San Severino Marche
  3. Bistum Macerata-Tolentino-Recanati-Cingoli-Treia
  4. Bistum San Benedetto del Tronto-Ripatransone-Montalto

Kirchenprovinz Pesaro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bistum Fano-Fossombrone-Cagli-Pergola
  2. Erzbistum Urbino-Urbania-Sant’Angelo in Vado

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]