Kisei-Hauptlinie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JR logo (central).svg/JR logo (west).svgKisei-Hauptlinie
Dieseltriebzug KiHa 82 auf der Kisei-Hauptlinie
Dieseltriebzug KiHa 82 auf der Kisei-Hauptlinie
Strecke der Kisei-Hauptlinie
Streckenlänge: 384,2 km
Spurweite: 1067 mm (Kapspur)
Stromsystem: 1.500 V =

Die Kisei-Hauptlinie (jap. 紀勢本線, Kisei-honsen) ist eine japanische Eisenbahnstrecke, die zwischen den Bahnhöfen Kameyama in der Präfektur Mie und Wakayamashi in der Präfektur Wakayama verläuft. Von Kameyama bis Shingū wird sie von der Central Japan Railway Company und von Shingū bis Wakayamashi von der West Japan Railway Company betrieben.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Länge: 384,2 km
  • Spurweite: 1067 mm
  • Anzahl der Stationen: 96

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kisei-Hauptlinie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien