Kohgiluye und Boyer Ahmad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kohgiluyeh und Boyer Ahmad)
Wechseln zu: Navigation, Suche
کهگیلویه و بویراحمد
Kohgiluye und Boyer Ahmad
BahrainKatarOmanKuwaitTürkeiArmenienAserbaidschanTurkmenistanAfghanistanPakistanIrakSaudi-ArabienVereinigte Arabische EmirateSistan und BelutschistanSüd-ChorasanKerman (Provinz)HormozganFarsBuschehr (Provinz)Yazd (Provinz)Razavi-ChorasanNord-ChorasanGolestan (Provinz)MāzandarānSemnan (Provinz)Teheran (Provinz)Alborz (Provinz)Ghom (Provinz)Tschahār Mahāl und BachtiyāriKohgiluye und Boyer AhmadChuzestanIlam (Provinz)LorestanMarkaziIsfahan (Provinz)GilanArdabil (Provinz)Qazvin (Provinz)Hamadan (Provinz)Kermānschāh (Provinz)KordestānOst-AserbaidschanZandschan (Provinz)West-AserbaidschanLage der Provinz Kohgiluye und Boyer Ahmad im Iran
Über dieses Bild
Lage der Provinz Kohgiluye und Boyer Ahmad im Iran
Basisdaten
Staat Iran
Hauptstadt Yasudsch
Fläche 15.504 km²
Einwohner 634.299 (Volkszählung 2006)
Dichte 41 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 IR-18

Koordinaten: 30° 49′ N, 50° 45′ O

Kohgiluye und Boyer Ahmad (persisch کهگیلویه و بویراحمد Kohgīlūya va Boir-Aḥmad) ist eine der 31 Provinzen im Iran. Hauptstadt ist Yasudsch.

In der Provinz leben 634.299 Menschen (Volkszählung 2006).[1] Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 15.504 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 41 Einwohner pro Quadratkilometer.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz liegt im südwestlichen Teil des Landes. Sie ist sehr gebirgig und hat Anteil am Zagros-Gebirge. Die höchste Erhebung ist der Dena mit 4.409 Metern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum 23. Juni 1963 gehörte ein Teil dieser Provinz zu Fars und der andere Teil zu Chuzestan.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Counties of Kohgiluyeh and Boyer-Ahmad Province - 2.png

Hochschulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kohgiluye und Boyer Ahmad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City Population: Iran - Städte und Provinzen.