Kostolište

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kostolište
Wappen Karte
Wappen fehlt
Kostolište (Slowakei)
Kostolište
Kostolište
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Bratislavský kraj
Okres: Malacky
Region: Záhorie
Fläche: 16,825 km²
Einwohner: 1.545 (31. Dez. 2017)
Bevölkerungsdichte: 92 Einwohner je km²
Höhe: 164 m n.m.
Postleitzahl: 900 62
Telefonvorwahl: 0 34
Geographische Lage: 48° 27′ N, 16° 59′ OKoordinaten: 48° 26′ 45″ N, 16° 59′ 11″ O
Kfz-Kennzeichen: MA
Kód obce: 508012
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Hubert Danihel
Adresse: Obecný úrad Kostolište
Hlavná 66
90062 Kostolište
Webpräsenz: www.kostoliste.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Kostolište (slowakisch bis 1948 „Kiripolec“ - bis 1927 „Kiripolce“; deutsch selten Kirchenplatz, ungarisch Egyházhely - bis 1907 Kiripolc) ist eine Gemeinde im Okres Malacky innerhalb des Bratislavský kraj in der Slowakei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße und Kirche in Kostolište

Der Ort liegt in der Záhorská nížina (Záhorie-Tiefland) in der Záhorie und befindet sich nur 4 km westlich der Stadt Malacky.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Katastralgebiet der heutigen Gemeinde entstand kurzzeitig am Ende des 4. Jahrhunderts eine römisch-barbarische Siedlung. Kostolište wurde zum ersten Mal in einer Urkunde aus dem Jahr 1271 als Kilpiruis erwähnt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kostolište – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien