Kungota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kungota
Sankt Kunigund
Wappen von Kungota Karte von Slowenien, Position von Kungota hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Untersteiermark / Štajerska
Statistische Region Podravska (Draugebiet)
Koordinaten 46° 38′ N, 15° 37′ OKoordinaten: 46° 38′ 20″ N, 15° 36′ 51″ O
Höhe 272 m. i. J.
Fläche 49 km²
Einwohner 4.741 (2008)
Bevölkerungsdichte 97 Einwohner je km²
Telefonvorwahl (+386) 02
Postleitzahl 2201
Kfz-Kennzeichen MB
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Igor Stropnik
Webpräsenz

Kungota (deutsch: Sankt Kunigund) ist eine Gemeinde in der Region Štajerska in Slowenien.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der aus 19 Dörfern und Weilern bestehenden Gesamtgemeinde leben 4741 Menschen. Der Hauptort Zgornja Kungota hat allein 1594 Einwohner und liegt auf 272 m Höhe an der österreichischen Grenze in den Windischen Büheln (Slovenske gorice). Die Pesnica (Pößnitzbach) durchfließt das Gemeindegebiet.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrenhausen (Österreich) Ehrenhausen (Österreich) Straß in Steiermark (Österreich)
Gamlitz (Österreich) Nachbargemeinden Šentilj
Leutschach (Österreich) Maribor Pesnica
Aussichtsturm Placki

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1391 wird der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Die heutige Gesamtgemeinde ist noch jung, sie wurde 1994 gegründet. Es wird viel Weinbau betrieben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]