Landessportbund Sachsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Landessportbund Sachsen
Gründungsdatum/-jahr 29.09.1990
Gründungsort Dresden
Präsident Ulrich Franzen
Vereine 4.462
Mitglieder 656.577
Homepage http://www.sport-fuer-sachsen.de

Der Landessportbund Sachsen ist die Dachorganisation des organisierten Sports in Sachsen und als solche Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Er umfasst Sportvereine, Landesfachverbände, Stadt- und Kreissportbünde sowie weitere Sportinstitutionen und wurde am 29. September 1990 in Dresden gegründet.

Präsident des Landessportbundes Sachsen ist Ulrich Franzen. Sitz der Geschäftsstelle ist Leipzig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]