Lengyel (Ungarn)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lengyel (Ungarn)
Wappen von Lengyel (Ungarn)
Lengyel (Ungarn) (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Tolna
Kleingebiet bis 31.12.2012: Bonyhád
Koordinaten: 46° 22′ N, 18° 22′ O46.36666666666718.366666666667Koordinaten: 46° 22′ 0″ N, 18° 22′ 0″ O
Fläche: 20,03 km²
Einwohner: 531 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 27 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 74
Postleitzahl: 7184
KSH kódja: 24411
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Józsefné Lőrincz (parteilos)
Postanschrift: Petőfi u. 53
7184 Lengyel
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Lengyel (deutsch Lendl) ist eine Gemeinde im Komitat Tolna, im Kleingebiet Bonyhád.

Lage[Bearbeiten]

Lengyel ist der höchstgelegene Ort im Komitat Tolna und liegt zwischen Bonyhád und Dombóvár.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden 1945 in Lengyel über 12.000 Ungarndeutsche in einem Internierungslager in Lengyel gefangengehalten. Während der Zeit ihrer Gefangenschaft wurden ihre Häuser bzw. Höfe von Ungarn in Besitz genommen. Ganze bis dahin von Donauschwaben (Banater Schwaben ?) bewohnte Dörfer wurden so entvölkert. Szekler-Ungarn wurden dort angesiedelt. Viele der Gefangenen waren Frauen und Kinder (die Männer bzw. Väter waren in Kriegsgefangenschaft oder gefallen).[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloss Appony aus dem 18. Jahrhundert mit einem 22 Hektar umfassenden Park
  • Das alte Schloss Appony beherbergt heute die Post und den Kindergarten.
  • Apponyi-Keller (Apponyi pince)
  • Kindergartenmuseum (Óvodamúzeum)
  • „Schweizerei“ (Svájceráj ), ein nach schweizer Muster erbauter Stall aus dem 19. Jahrhundert
  • „Annabad “ (Annafürdő), ein 100 Hektar umfassender Parkwald[1], [2]
  • Sánci-tető, ein Relief mit der Darstellung „Schönes Panorama auf das Kaposvölgye“ (szép panoráma a Kaposvölgyére)

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • Annabál („Annaball“)
  • Pollen Ifjúsági Rockfesztivál („Pollen Jugend-Rockfestival“) [3]

Bilder[Bearbeiten]

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ungarndeutsche.de (pdf, 3 Seiten; 124 kB)

Weblinks[Bearbeiten]