Lesław Ćmikiewicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lesław Ćmikiewicz
Lesław Ćmikiewicz.jpg
Personalia
Geburtstag 25. August 1948
Geburtsort WrocławPolen
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–1965 Lotnik Wrocław
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1965–1970 Śląsk Wrocław 76 0(4)
1970–1980 Legia Warszawa 225 (14)
1980 New York Arrow (Indoor) 11 (12)
1980–1981 Chicago Horizon (Indoor) 6 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1970–1979 Polen 57 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1981–1982 Legia Warschau (Assistent)
1982–1985 Motor Lublin
1985–1986 Stal Rzeszów
1986 Górnik Zabrze
1987–1988 Hutnik Kraków
1988–1989 Pogoń Stettin
1989–1993 Polen (Assistent)
1993 Polen
1999–2001 Polen U-21
2003–2004 Amica Wronki (Assistent)
2005–2006 Tur Turek
2006–2008 KS Cracovia (Assistent)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Lesław Ćmikiewicz (* 25. August 1948 in Wrocław, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler und -trainer.

Der Mittelfeldspieler spielte den größten Teil seiner Karriere bei Śląsk Wrocław und Legia Warszawa. 1980 wechselte er in die USA. Hier spielte er bei den Vereinen New York Arrow und Chicago Horizon. Er brachte es insgesamt auf 57 Länderspiele für Polen. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Ćmikiewicz als Co-Trainer bei Legia Warszawa, danach als Cheftrainer bei Motor Lublin, Stal Rzeszów, Górnik Zabrze, Hutnik Krakau, Pogoń Stettin, Gwardia Warschau und RKS Radomsko. Von 1989 bis 1993 war er unter Andrzej Strejlau Co-Trainer der polnischen Nationalmannschaft. Von 1999 bis 2001 war er Trainer der polnischen U-21-Nationalmannschaft. 2003 und 2004 war er Co-Trainer von Amica Wronki. Momentan ist er Assistenztrainer bei Cracovia Kraków.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Polnischer Pokalsieger (1973, 1980)
  • WM-Dritter (1974)
  • Olympische Goldmedaille (1972)
  • Olympische Silbermedaille (1976)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]