Lipusz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lipusz
Wappen von Lipusz
Lipusz (Polen)
Lipusz
Lipusz
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Powiat: Kościerzyna
Gmina: Lipusz
Geographische Lage: 54° 6′ N, 17° 47′ OKoordinaten: 54° 5′ 44″ N, 17° 46′ 50″ O
Einwohner: 2611 (31. März 2011[1])
Postleitzahl: 83-424
Telefonvorwahl: (+48) 58
Kfz-Kennzeichen: GKS
Wirtschaft und Verkehr
Straße: DW 235: Korne - Chojnice
Sulęczyno - Lipusz
Schienenweg: PKP-Linie 211: Bahnstrecke Chojnice–Kościerzyna
PKP-Linie 212: Bahnstrecke Lipusz–Korzybie
Nächster int. Flughafen: Danzig
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 17 Ortschaften
8 Schulzenämter
Fläche: 109,20 km²
Einwohner: 3667
(31. Dez. 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 34 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2206062
Verwaltung (Stand: 2010)
Gemeindevorsteher: Mirosław Ebertowski
Adresse: ul. Derdowskiego 7
83-424 Lipusz
Webpräsenz: www.lipusz.eu



Lipusz (deutsch Lippusch; kaschubisch Lëpùsz) ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde in Polen.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lipusz liegt südwestlich von Danzig im Powiat Kościerski (Kreis Berent) in der Woiwodschaft Pommern zwischen Bytów (Bütow) und Kościerzyna (Berent) an der Abzweigung der Bahn in Lipusz nach Chojnice (Konitz) bzw. nach Bytów und Korzybie.

Gmina Lipusz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf Lipusz ist Teil und Sitz der Gmina Lipusz. Zur Gemeinde Lipusz gehören 17 Ortschaften, die 8 Ortsteilen ("Schulzenämtern") zugeordnet sind:

  • Ortsteile: Bałachy (Wallachei), Gostomko (Gostomken, 1942–1945 Fichtenau), Lipuska Hutta (Lippuschhütte), Lipusz (Lippusch), Płocice (Plotzitz), Szklana Huta (Glashütte Lippusch), Tuszkowy (Tuschkau) und Śluza (Schlusa)
  • Übrige Ortschaften: Jabłuszek Duży (Jabluschek), Jabłuszek Mały (Klein Jabluschek), Krosewo (Kruschewen), Krugliniec (Kruglenz), Papiernia (Papiermühle), Płocice-Kula, Szwedzki Ostrów (Schwetzki Ostrow), Trawice (Trawitz) und Wygrówno (Wirowen).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lipusz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GUS 2011: Ludność w miejscowościach statystycznych według ekonomicznych grup wieku (polnisch), 31. März 2011, abgerufen am 28. Juni 2017
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.