Liste der Naturschutzgebiete in Rheinland-Pfalz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Naturschutzgebiete in Rheinland-Pfalz listet die 520 (Stand April 2015) ausgewiesenen Gebiete in Rheinland-Pfalz auf.[1] Insgesamt nehmen sie 26.140 Hektar ein, was 1,3 % der Landesfläche entspricht.[2]

In allen Landkreisen und den meisten kreisfreien Städten gibt es Naturschutzgebiete, lediglich auf den Gemarkungen der kreisfreien Städte Frankenthal (Pfalz)[3], Ludwigshafen am Rhein[4], Pirmasens[5] und Speyer sind keine Naturschutzgebiete ausgewiesen.[6]

Nach § 17 des Landesnaturschutzgesetzes aus dem Jahr 2005 können Naturschutzgebiete aus folgenden Gründen eingerichtet werden:[7]

  1. zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung von Biotopen oder Lebensgemeinschaften bestimmter wild lebender Tier- und Pflanzenarten,
  2. aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen oder landeskundlichen Gründen oder
  3. wegen ihrer Seltenheit, besonderen Eigenart oder hervorragenden Schönheit

Naturschutzgebiete werden in Rheinland-Pfalz durch Rechtsverordnung der oberen Naturschutzbehörde erlassen. [7] Seit dem 1. Januar 2000 nehmen die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord und die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd die Aufgaben der oberen Naturschutzbehörde wahr. Zuvor waren die Bezirksregierungen der jeweiligen Regierungsbezirke zuständig.

Süden von Rheinland-Pfalz (SGD Süd) Norden von Rheinland-Pfalz (SGD Nord)
Liste der Naturschutzgebiete im/in … Liste der Naturschutzgebiete im/in …

Neustadt an der Weinstraße[Bearbeiten]

  • 7316-017 Am Wolfsberg
  • 7316-057 Lochbusch-Königswiesen
  • 7316-108 Mußbacher Baggerweiher
  • 7316-110 Haardtrand – Am Häuselberg
  • 7316-114 Haardtrand – Berggewanne
  • 7316-169 Haardtrand – Am Wetterkreuz
  • 7316-170 Haardtrand – Im Erb
  • 7316-171 Haardtrand – Am Klausental
  • 7316-172 Haardtrand – Schloßberg
  • 7316-176 Haardtrand – Am Heidelberg
  • 7316-179 Haardtrand – Am Sonnenweg
  • 7316-208 Rehbachwiesen-Langwiesen

Landkreis Neuwied[Bearbeiten]

  • 7138-001 Langenbergskopf
  • 7138-002 Urmitzer Werth
  • 7138-003 Auf der Hard
  • 7138-004 Meerheck
  • 7138-005 Buchholzer Moor mit Lökestein und Sauerwieser Heide
  • 7138-007 Am Kronenberg
  • 7138-013 Berschaue
  • 7138-026 Erpeler Ley
  • 7138-032 Bertenauer Kopf und Telegraphenhügel

Rhein-Hunsrück-Kreis[Bearbeiten]

Rhein-Lahn-Kreis[Bearbeiten]

  • 7141-001 Ruppertsklamm
  • 7141-002 Hohlenfelsbachtal
  • 7141-004 Rheinhänge von Burg Gutenfels bis zur Loreley
  • 7141-006 Gabelstein – Hölloch
  • 7141-018 Koppelstein-Helmestal
  • 7141-020 Kiesgrube Einsiedel
  • 7141-026 Auf der Schottel
  • 7141-027 Reichelsteiner Bachtal
  • 7141-030 Nieverner Wehr
  • 7141-034 Steinbruch Fachigen
  • 7141-041 Schleuse Hollerich
  • 7141-074 Wacholderheide bei Welterod

Rhein-Pfalz-Kreis[Bearbeiten]

  • 7338-010 Flotzgrün
  • 7338-011 Gräberfeld bei Dannstadt
  • 7338-012 Hinterer Roxheimer Altrhein
  • 7338-013 Neuhofener Altrhein
  • 7338-020 Horreninsel
  • 7338-025 Ochsenlache
  • 7338-034 Neue Wiese-Wasserlacher Hecke
  • 7338-035 Kohllache – Spießlache
  • 7338-036 Haderwiese
  • 7338-037 Böhler Bruch-Kandelwiese
  • 7338-042 Gräberfeld bei Dannstadt (Erweiterung)
  • 7338-043 Mechtersheimer Tongruben
  • 7338-052 Prinz-Karl-Wörth
  • 7338-059 Böllenwörth
  • 7338-066 Neuhofener Altrhein (nördliche Erweiterung)
  • 7338-073 Woogwiesen
  • 7338-100 Lehenbruch
  • 7338-101 Vorderer Roxheimer Altrhein-Krumbeeräcker
  • 7338-105 Schafwiesen
  • 7338-139 Sandgrube bei Schauernheim
  • 7338-160 Im Wörth
  • 7338-185 Kistnerweiher
  • 7338-186 Bobenheimer Altrhein
  • 7338-192 Sporen
  • 7338-197 Neuhofener Woog

Landkreis Südliche Weinstraße[Bearbeiten]

siehe Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis Südliche Weinstraße

Landkreis Südwestpfalz[Bearbeiten]

  • 7340-018 Zeppelinhalde
  • 7340-021 Monbijou
  • 7340-023 Pfälzerwoog
  • 7340-024 Rohrweiher-Rösselsweiher
  • 7340-056 Am Saarbacher Mühlweiher
  • 7340-061 Klößweiher
  • 7340-062 Falkenburg-Tiergarten
  • 7340-063 Wolfsägertal
  • 7340-064 Wolfslöcher
  • 7340-065 Faunertal
  • 7340-068 Moosbachtal
  • 7340-069 Brauntal
  • 7340-074 Wahlbacher Heide
  • 7340-078 Lambsbachtal
  • 7340-164 Quellbäche des Eppenbrunner Baches
  • 7340-189 Königsbruch
  • 7340-209 Battweiler Höhe
  • 7340-210 Am Gödelsteiner Hang
  • 7340-211 Auf der Pottschütthöhe
  • 7340-212 Auf dem Hausgiebel
  • 7340-213 Weihertalkopf

Trier[Bearbeiten]

  • 7211-051 Gillenbachtal
  • 7211-052 Kiesgrube bei Oberkirch
  • 7211-053 Kahlenberg am Sievenicherhof
  • 7211-054 Kenner Flur
  • 7211-059 Matheiser Wald

Landkreis Trier-Saarburg[Bearbeiten]

  • 7235-002 Rechberg bei Olk
  • 7235-051 Wiltinger Saarbogen
  • 7235-061 Nitteler Fels
  • 7235-062 Wawerner Bruch
  • 7235-063 Hang am Hohengöbel bei Kimmlingen
  • 7235-064 Ried am Föhrenbach
  • 7235-066 Panzbruch bei Greimerath
  • 7235-067 Königsbachtal bei Neuhütten
  • 7235-068 Klinkbachtal
  • 7235-070 Langheck bei Nittel
  • 7235-076 Eidenbruch bei Gusenburg
  • 7235-084 Enterbachtal
  • 7235-086 Perfeist bei Wasserliesch
  • 7235-087 Auf der First bei Fusenich
  • 7235-091 Wadrilltal zwischen Felsenmühle und Grimburg
  • 7235-092 Saarsteilhänge am Kaiserweg (rheinland-pfälzischer Teil)
  • 7235-095 Osterbachtal bei Reinsfeld
  • 7235-097 Keller Mulde mit Leh- und Rothbachtal, mit Laberg und Grammert
  • 7235-099 Ralinger Röder
  • 7235-100 Eiderberg bei Freudenburg

Landkreis Vulkaneifel[Bearbeiten]

  • 7233-001 Immerather Maar
  • 7233-002 Wacholdergelände bei Bleckhausen
  • 7233-003 Ernstberg
  • 7233-004 Auf Lind bei Esch
  • 7233-005 Baumberg bei Wiesbaum
  • 7233-006 Pulvermaar mit Römerberg und Strohner Märchen
  • 7233-007 Im Hirtenberg bei Feusdorf
  • 7233-008 Eusberg bei Mirbach
  • 7233-009 Auf Klein-Pamet bei Walsdorf
  • 7233-010 Barsberg
  • 7233-011 Duppacher Maar
  • 7233-012 Hundsbachtal
  • 7233-013 Im Felst bei Birresborn
  • 7233-014 Kauligenberg bei Mirbach
  • 7233-015 Am Berg bei Walsdorf
  • 7233-016 Nerother Kopf
  • 7233-017 Dauner Maare: Gemündener Maar, (Totenmaar), Schalkenmehrener Maar
  • 7233-018 Auf Seckerath bei Mirbach
  • 7233-019 Die Büdden bei Oberbettingen
  • 7233-020 Am Haidepütz bei Walsdorf
  • 7233-021 Wacholdergebiet bei Demerath
  • 7233-022 Geisert bei Demerath
  • 7233-023 Vulkan Kalem
  • 7233-024 Mürmes
  • 7233-025 Sängscheid bei Stadtkyll
  • 7233-026 Auf der Heid bei Stadtkyll
  • 7233-028 Kirchweiler Rohr
  • 7233-029 Winterberg bei Wiesbaum
  • 7233-030 Holzmaar
  • 7233-031 Im Kälberpesch vor Birkelswieschen bei Zilsdorf
  • 7233-033 Hönselberg
  • 7233-034 Ans Enden bei Walsdorf
  • 7233-035 Dreiser Weiher mit Döhmberg und Börchen
  • 7233-036 Möschelberg bei Lissendorf
  • 7233-038 Mäuerchenberg, Hierenberg und Pinnert bei Gönnersdorf
  • 7233-039 Remmelbachtal und Braunebachtal bei Mürlenbach
  • 7233-041 Unter der Forst bei Walsdorf
  • 7233-042 Sangweiher
  • 7233-043 Ahbachtal
  • 7233-044 Wirfttal bei Stadtkyll
  • 7233-045 Eishöhlen und Fischbachtal bei Birresborn
  • 7233-046 Trilobitenfelder bei Gees
  • 7233-047 Kobergswiese bei Berndorf
  • 7233-048 Auf der Bach bei Berndorf
  • 7233-049 Auf dem großen Scheid bei Berndorf
  • 7233-050 Hochkelberg mit Mosbrucher Weiher
  • 7233-051 Im großen Reth bei Zilsdorf
  • 7233-109 Steinbüchel bei Schüller
  • 7233-110 Gerolsteiner Dolomiten (Auberg, Munterley, Hustley, Papenkaule und Juddenkirchhof)

Westerwaldkreis[Bearbeiten]

Worms[Bearbeiten]

Zweibrücken[Bearbeiten]

  • 7320-082 Alte Tongrube

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Naturschutzgebiete in Rheinland-Pfalz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Naturschutzgebiete in Rheinland-Pfalz
  2. Landesforsten Rheinland-Pfalz: Naturschutzgebiete.
  3. Mitteilung der Stadtverwaltung Frankenthal (Pfalz), Ordnungs- und Umweltschutzamt, Untere Naturschutzbehörde, vom 30. September 2013.
  4. Mitteilung der Stadt Ludwigshafen am Rhein, Bereich 4-15 / Umwelt, vom 30. September 2013.
  5. Mitteilung der Stadtverwaltung Pirmasens, Garten- + Friedhofsamt, vom 26. September 2013.
  6. Mitteilung der Stadt Speyer, Fachbereich 2, Abt. Umwelt und Forsten, Untere Naturschutzbehörde, vom 26. September 2013.
  7. a b Landesnaturschutzgesetz Rheinland-Pfalz: § 17 Naturschutzgebiete