Liste der Stolpersteine in Bad Schwartau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Bad Schwartau enthält Stolpersteine, die im Rahmen des gleichnamigen Kunst-Projekts von Gunter Demnig in Bad Schwartau verlegt wurden. Mit ihnen soll an Opfer des Nationalsozialismus erinnert werden, die in Bad Schwartau lebten und wirkten.

Liste der Stolpersteine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Nr. Person Adresse Inschrift Bild weitere Informationen Grund
1 Jaschek, Lucy Judith Lucy Judith Jaschek Auguststraße 22
Hier wohnte
Lucy Judith Jaschek
geb. Hammel
Jg. 1901
Deportiert 1941
KZ Riga
tot 26.3.1942
Stolperstein Bad Schwartau Auguststraße 22 Familie Jaschek.jpg Lucy Judith Hammel wurde am 21. Juni 1901 in Frankfurt am Main geboren und war wohnhaft in Lübeck und Bad Schwartau. Sie wurde am 6. Dezember 1941 ab Hamburg in das Ghetto Riga deportiert und dort am 26. März 1942 ermordet.[1] Jude
2 Jaschek, Eugen Eugen Jaschek Auguststraße 22
Hier wohnte
Eugen Jaschek
Jg. 1894
Deportiert 1941
KZ Riga
tot 4.11.1944
Stolperstein Bad Schwartau Auguststraße 22 Familie Jaschek.jpg Eugen Jaschek wurde am 21. März 1894 in Hohenlinde geboren und war wohnhaft in Lübeck und Bad Schwartau. Er wurde am 6. Dezember 1941 ab Hamburg in das Ghetto Riga deportiert und dort im Oktober 1944 ermordet.[2] Jude
3 Jaschek, Jochen Jochen Jaschek Auguststraße 22
Hier wohnte
Jochen Jaschek
Jg. 1874
Deportiert 1941
KZ Riga
tot 26.3.1942
Stolperstein Bad Schwartau Auguststraße 22 Familie Jaschek.jpg Jochen Jaschek wurde am 1. Januar 1931 in Lübeck geboren und war wohnhaft in Hamburg und Bad Schwartau. Er wurde am 6. Dezember 1941 ab Hamburg in das Ghetto Riga deportiert und dort am 26. März 1942 ermordet.[3] Jude
4 Jaschek, Jürgen Jürgen Jaschek Auguststraße 22
Hier wohnte
JürgenJaschek
Jg. 1929
Deportiert 1941
überlebt
emigriert 1949
USA
Stolperstein Bad Schwartau Auguststraße 22 Familie Jaschek.jpg Jürgen Jaschek wurde am 15. Februar 1929 geboren. Er wurde mit seiner Familie 1941 in das Ghetto Riga deportiert, das er überlebte. Er emigrierte 1941 in die USA und verstarb am 15. April 2005. Jude

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Stolpersteine in Bad Schwartau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lucy Judith Jaschek im Gedenkbuch
  2. Eugen Jaschek im Gedenkbuch
  3. Jochen Jaschek im Gedenkbuch