Liste der Stolpersteine in Berlin-Borsigwalde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Stolpersteine in Berlin-Borsigwalde enthält die Stolpersteine im Berliner Ortsteil Borsigwalde im Bezirk Reinickendorf, die an das Schicksal der Menschen erinnern, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Spalten der Tabelle sind selbsterklärend. Die Tabelle erfasst insgesamt fünf Stolpersteine und ist teilweise sortierbar; die Grundsortierung erfolgt alphabetisch nach dem Familiennamen.

Bild Name Standort Verlegedatum Leben
Stolperstein.Borsigwalde.Schubartstraße 61.Anna Becker.7362.jpg Becker, Anna Anna Becker Schubartstraße 61 07. Jun. 2013
Stolperstein.Borsigwalde.Schubartstraße 61.Emil Becker.7359.jpg Becker, Emil Emil Becker Schubartstraße 61 07. Jun. 2013
Stolperstein Ernststraße 94 Hans Schulz.JPG Schulz, Hans Hans Schulz Ernststraße 94 Lage 06. Mrz. 2009 Hans Schulz, geb. 27. Juli 1898, war Dreher bei Ludwig Loewe & Co. in Moabit. Als Mitglied der Saefkow-Jacob-Bästlein-Organisation[1] wurde er am 27. September 1944 verhaftet und am 20. April 1945 im Zuchthaus Brandenburg hingerichtet.
Stolperstein Holzhauser Str 121 (Borsi) Olena Wegera.jpg Wegera, Olena Olena Wegera Holzhauser Straße 121 Lage 24. Sep. 2016 Stolperstein am 24.09.2016 ausgetauscht aufgrund aktueller Rechercheerkenntnisse[2]
Stolperstein Holzhauser Straße 121 Olena Wixibra.JPG Wixibra, Olena Olena Wixibra Holzhauser Straße 121 Lage 22. Aug. 2006 Olena Wixibra, geb. 11. November 1907, kam als Zwangsarbeiterin nach Deutschland. Sie wurde am 8. Juli 1944 in der Heil- und Pflegeanstalt Obrawalde ermordet.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lutz Dühr: Bleibendes Gedenken für Reinickendorfer Antifaschisten. In: die-linke-reinickendorf.de. Die Linke Bezirksverband Reinickendorf, abgerufen am 4. November 2012.
  2. Plötzlich waren vier Menschen weg. In: Reinickendorfer Allgemeine Zeitung. Nr. 19, 13. Oktober 2016, S. 13.
  3. Die Verlegung weiterer Stolpersteine. In: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin – Abteilung Wirtschaft, Gesundheit und Verwaltung, Plan- und Leitstelle (Hrsg.): Stolpersteinbroschüre Reinickendorf. 4. Auflage. August 2006, S. 49 (PDF; 128 KB [abgerufen am 4. November 2012]).