Lou Groza Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lou Groza Award
Verliehen für Amerikas bester College Football Kicker
Verleihungsort Palm Beach County
Staat Vereinigte Staaten von Amerika
Verliehen von Palm Beach County Sports Commission
Erstmals verliehen 1992
Letzte Verleihung Matt Gay, Utah Utes
Webseite http://www.lougrozaaward.com/

Der Lou Groza Award ist eine jährlich von der Palm Beach County Sports Commission verliehene Auszeichnung für den besten Kicker im College Football. Der Preis wird zu Ehren von Lou Groza, einem ehemaligen American-Football-Spieler der Cleveland Browns und Mitglied der Pro Football Hall of Fame, verliehen.

Aktueller Titelträger ist Matt Gay von der University of Utah. Die meisten Gewinner stellt bisher Florida State (4), gefolgt von Tulane und UCLA mit jeweils zwei Preisträgern.

Sebastian Janikowski ist bisher der einzige Spieler, der die Trophäe zweimal gewinnen konnte.

Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ka'imi Fairbairn, Preisträger 2015
Year Winner School
1992 Joe Allison Memphis
1993 Judd Davis Florida
1994 Steve McLaughlin Arizona
1995 Michael Reeder TCU
1996 Marc Primanti North Carolina State
1997 Martin Gramatica Kansas State
1998 Sebastian Janikowski Florida State
1999 Sebastian Janikowski Florida State
2000 Jonathan Ruffin Cincinnati
2001 Seth Marler Tulane
2002 Nate Kaeding Iowa
2003 Jonathan Nichols Ole Miss
2004 Mike Nugent Ohio State
2005 Alexis Serna Oregon State
2006 Art Carmody Louisville
2007 Thomas Weber Arizona State
2008 Graham Gano Florida State
2009 Kai Forbath UCLA
2010 Dan Bailey Oklahoma State
2011 Randy Bullock Texas A&M
2012 Cairo Santos Tulane
2013 Roberto Aguayo Florida State
2014 Brad Craddock Maryland
2015 Ka'imi Fairbairn UCLA
2016 Zane Gonzalez Arizona State
2017 Matt Gay Utah Utes

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]