Makita Werkzeug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Makita Werkzeug GmbH
Makita Logo.svg
Rechtsform GmbH
Gründung 1977
Sitz Ratingen-Lintorf, Nordrhein-Westfalen
Mitarbeiter 215 [1]
Umsatz 148,2 Mio. Euro[2]
Branche Elektrowerkzeuge
Website www.makita.de

Die deutsche Makita Werkzeug GmbH ist eine 100-prozentige Vertriebs-Tochter des weltweit agierenden Konzerns Makita Corporation mit Sitz in Japan. Der Konzern ist einer der weltweit führenden Hersteller für Handwerksmaschinen. In Deutschland ist Makita Werkzeug GmbH seit 1977 aktiv und beschäftigt aktuell (2012) rund 200 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Ratingen-Lintorf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1977 wurde die deutsche Vertriebsniederlassung der Makita Werkzeug GmbH in Ratingen-Tiefenbroich errichtet. Nachdem das Unternehmen schnell zu groß für die dortige Verwaltung wurde, baute Makita 1990 ein neues Gebäude mit Lagerfläche und Verwaltungstrakt in Duisburg. Nachdem auch in Duisburg die Fläche zu klein wurde, wurde in Ratingen-Lintorf ein deutlich größeres Grundstück gekauft und ein neues Gebäude erbaut. Neben Lager- und Versandhallen wurde ein Verwaltungsgebäude und ein Schulungszentrum mit Demonstrations- und Ausstellungsräumen sowie ein deutlich vergrößerter Werkstattbereich für die Servicetechniker errichtet. Der Umzug erfolgte zum Jahreswechsel 2010/2011. Seither ist der Firmensitz Ratingen-Lintorf.[3]

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Werkzeuge von Makita sind für den professionellen Anwender konstruiert. Von den weltweit rund 1.000 Geräten des Konzerns werden in Deutschland etwa 700 Werkzeuge aus den Bereichen Akku-, Elektro-, Benzin- und Druckluftwerkzeuge, stationäre Holzbearbeitungsmaschinen sowie Gartengeräte zuzüglich Sets, Varianten und SystemKIT, sowie das passende Zubehör angeboten. Die Werkzeuge werden im Makita-Konzern entwickelt und in eigenen Produktionsstätten in Japan, Deutschland (DOLMAR), Großbritannien, Rumänien, China, Brasilien sowie in den USA produziert.[3]

Vertriebswege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Makita-Maschinen werden ausschließlich über den Fachhandel bundesweit vertrieben. Da benzinbetriebene Werkzeuge und Geräte spezielle Transport- und Wartungsbedingungen erfordern, werden diese von den Service-Stationen von Dolmar und Briggs & Stratton (nur Rasenmäher) repariert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bilanz in Bundesanzeiger
  2. http://www.hoppenstedt-hochschuldatenbank.de/, Nr. 317552396
  3. a b http://www.makita.de/unternehmen/ueber-makita/