Marc-André Bourdon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Marc-André Bourdon Eishockeyspieler
Marc-André Bourdon
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. September 1989
Geburtsort Saint-Hyacinthe, Québec, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 102 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #43
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2008, 3. Runde, 67. Position
Philadelphia Flyers
Spielerkarriere
2006–2009 Huskies de Rouyn-Noranda
2009 Océanic de Rimouski
2009–2014 Adirondack Phantoms

Marc-André Bourdon (* 17. September 1989 in Saint-Hyacinthe, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler und derzeitiger -trainer sowie -funktionär, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 2006 und 2014 unter anderem 46 Spiele für die Philadelphia Flyers in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers bestritten hat, aber hauptsächlich in der American Hockey League zum Einsatz kam. Seit Sommer 2017 ist er Assistenztrainer und Assistenz-General-Manager in Personalunion bei seinem Ex-Team Huskies de Rouyn-Noranda in der Ligue de hockey junior majeur du Québec, für die er im Jugendbereich aktiv war.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marc-André Bourdon begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga Ligue de hockey junior majeur du Québec, in der er von 2006 bis 2009 für die Rouyn-Noranda Huskies und Rimouski Océanic aktiv war. In diesem Zeitraum wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft 2008 in der dritten Runde als insgesamt 67. Spieler von den Philadelphia Flyers ausgewählt.

Zur Saison 2009/10 wurde er in den Kader von Philadelphias Farmteam aus der American Hockey League, den Adirondack Phantoms aufgenommen. Im Verlauf der Spielzeit 2011/12 etablierte sich der Kanadier im NHL-Kader der Philadelphia Flyers. Dies sollte seine einzige Spielzeit im Kader Philadelphias in der NHL bleiben. Im Anschluss stand der Verteidiger wieder in der AHL auf dem Eis. Nachdem er aufgrund von Gehirnerschütterungen zwischen 2012 und 2014 lediglich 24 Spiele für die Adirondack Phantoms bestreiten konnte, beendete er im November 2014 im Alter von 25 Jahren offiziell seine Karriere.

Seit Sommer 2017 ist Bourdon Assistenztrainer und Assistenz-General-Manager bei seinem Ex-Team Huskies de Rouyn-Noranda in der Ligue de hockey junior majeur du Québec, für die er im Jugendbereich aktiv war.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2006/07 Huskies de Rouyn-Noranda LHJMQ 63 2 26 28 80 16 0 4 4 21
2007/08 Huskies de Rouyn-Noranda LHJMQ 69 12 47 59 114 17 2 16 18 25
2008/09 Huskies de Rouyn-Noranda LHJMQ 37 11 27 38 89
2008/09 Océanic de Rimouski LHJMQ 17 7 15 22 23 13 1 12 13 25
2009 Océanic de Rimouski Memorial Cup 4 0 4 4 6
2009/10 Adirondack Phantoms AHL 61 2 17 19 53
2010/11 Adirondack Phantoms AHL 46 1 9 10 84
2010/11 Greenville Road Warriors ECHL 5 0 2 2 14 10 0 3 3 16
2011/12 Adirondack Phantoms AHL 18 1 3 4 31
2011/12 Philadelphia Flyers NHL 45 4 3 7 52 1 0 0 0 0
2012/13 Adirondack Phantoms AHL 17 1 3 4 59
2013/14 Adirondack Phantoms AHL 7 0 3 3 12
LHJMQ gesamt 186 32 115 147 306 33 2 20 22 46
ECHL gesamt 5 0 2 2 14 10 0 3 3 16
AHL gesamt 149 5 35 40 239
NHL gesamt 45 4 3 7 52 1 0 0 0 0

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]