Mario Donatone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mario Donatone (* 9. Juni 1933 in Tripolis, Libyen; † 14. April 2020 in Rom) war ein italienischer Schauspieler mit über 80 Rollen in Film und Fernsehen.[1]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donatone, geboren 1933, begann seine Filmkarriere mit 18 Jahren in Luchino Viscontis Bellissima, trat in Filmen regelmäßig aber erst seit 1968 auf. Der massige Darsteller blieb verlässlicher Interpret von Charakterrollen, am bekanntesten wohl in Francis Ford Coppolas Der Pate III, in dem er den Auftragsmörder Mosca verkörperte. In den 1970er und 1980er Jahren war er häufiger an der Seite seines Schauspielerkollegen Tomás Milián zu sehen. Daneben war er auch in Fernsehserien als Gastdarsteller beschäftigt. Unter der Regie von Chad Stahelski spielte er in John Wick: Kapitel 2 im Jahr 2017 eine seiner letzten Rollen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf auf Mario Donatone (italienisch)