Matt Terry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Trouble
  UK 29 07.12.2017 (2 Wo.)
Singles[1]
When Christmas Comes Around
  UK 3 22.12.2016 (… Wo.)
Súbeme la Radio (Enrique Iglesias feat. Sean Paul & Matt Terry)
  UK 10 03.08.2017 (14 Wo.)
Sucker for You
  UK 51 26.10.2017 (10 Wo.)
The Thing About Love
  UK 51 30.11.2017 (2 Wo.)

Matt Terry (* 20. Mai 1993) ist ein britischer Popsänger. Er gewann die 13. Staffel von The X Factor.

Terry stammt aus Bromley. Er bewarb sich beim Casting für die Show mit einer Coverversion von Ben E. Kings Stand By Me und erhielt von allen vier Jurymitgliedern ein Ja. In den Liveshows wurde Nicole Scherzinger seine Mentorin. Im Finale am 11. Dezember 2016 besiegte er die finnische Sängerin Saara Aalto.

Nach dem Gewinn von X Factor unterzeichnete er einen Plattenvertrag mit RCA Records und veröffentlichte seine Debütsingle When Christmas Comes Around.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

  • 2017: Trouble

Singles

  • 2016: When Christmas Comes Around
  • 2017: Sucker for You
  • 2017: The Thing About Love

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: UK