Mauser BK-27

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mauser BK-27
Mauser BK-27 LKCV.jpg
Allgemeine Information
Einsatzland: siehe Nutzerstaaten
Entwickler/Hersteller: ursprünglich Mauser,
Rheinmetall
Herstellerland: Deutschland
Produktionszeit: seit 1977
Waffenkategorie: Maschinenkanone
Ausstattung
Gesamtlänge: 2310 mm
Gesamthöhe: 246 mm
Gesamtbreite: 296 mm
Gewicht: (ungeladen) 102,5 kg
Lauflänge: 1730 mm
Technische Daten
Kaliber: 27 × 145 mm
Kadenz: max 1700 Schuss/min
Listen zum Thema

Die BK 27 ist eine Revolverkanone, die von der Firma Mauser, heute ein Teil von Rheinmetall, hergestellt wird. BK 27 steht dabei für Bordkanone im Kaliber 27 Millimeter. Entwickelt wurde sie in den späten 1960er-Jahren für das MRCA-Programm (Multi-Role Combat Aircraft, dt.: Mehrzweck-Kampfflugzeug), das in der Produktion des Panavia Tornado mündete.

Aufbau und Technik[Bearbeiten]

Die BK 27 ist eine einläufige Revolverkanone mit einer Fünf-Kammer-Trommel und wird über den Gasdruck eigenangetrieben. Sie verfeuert Geschosse im Kaliber 27 × 145 mm mit einer Masse von je 260 Gramm.

Mauser BK-27

Verwendung findet die Mauser BK 27 im Panavia Tornado, im Alpha Jet, in der Saab 39 Gripen und im Eurofighter Typhoon, für den eine verbesserte Version mit höherer Zuverlässigkeit entwickelt wurde. Zeitweilig plante die US Air Force, die Lizenz zur Produktion der Kanone für die F-35, den Joint Strike Fighter, zu erwerben, gab dieses Vorhaben aber zu Gunsten der GAU-12 auf.

Abgesehen von der Verwendung in Kampfflugzeugen gibt es maritime Versionen, wie die MN 27 GS und das MLG 27, die als leichte Schiffskanonen verwendet werden.

Vergleich mit Gatling-Kanone[Bearbeiten]

Verglichen mit Gatling-Kanonen wie der M61 Vulcan, die mit nominell höherer Kadenz feuern, ist bei kurzen Feuerstößen bis zu einer Sekunde, wie sie in Gefechtsituationen normalerweise vorkommen, die Anzahl der abgefeuerten Geschosse pro Salve bei der Mauser BK 27 größer als die der Gatling-Kanonen. Die Ursache dafür ist, dass die meist elektrisch angetriebenen Laufbündel der Gatling-Kanonen ihre volle Drehzahl erst nach einer kurzen Anlaufzeit erreichen. Bei der BK 27 steht dagegen ab dem ersten Schuss die volle Feuergeschwindigkeit zur Verfügung. Dadurch und durch das größere Kaliber kann sie in der ersten halben Sekunde Geschosse mit einer Gesamtmasse von über 4 kg verschießen, während es bei der M61 rund 2 kg sind.

Übersicht der Nutzer[Bearbeiten]

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mauser BK-27 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien