Maximilian Saßerath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triathlon
DeutschlandDeutschland 0 Maximilian Saßerath
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. September 1993 (26 Jahre)
Geburtsort Buxtehude, Deutschland
Größe 186 cm
Gewicht 75 kg
Vereine
seit 2002 SC Bayer 05 Uerdingen
Aktuell SV Nikar Heidelberg
Erfolge
2015 Deutscher Vize-Meister Cross-Triathlon
2016 Deutscher Meister Cross-Duathlon
2017 Deutscher Vize-Meister Cross-Duathlon
Status
aktiv

Maximilian Saßerath (* 16. September 1993 in Buxtehude) ist ein deutscher Triathlet sowie Deutscher Meister im Cross-Duathlon (2016).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maximilian Saßerath fing bereits als Neunjähriger mit dem Triathlonsport an. Er wird trainiert von Benjamin Herrera.[1]

Maximilian Saßerath studiert Physik an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg.
Im August 2014 wurde er Dritter bei der Weltmeisterschaft Cross-Triathlon in der Klasse 20–24.

Deutscher Meister Cross-Duathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Oktober 2016 wurde der 24-Jährige beim „KraichgauMan“ in Östringen Deutscher Meister Cross-Duathlon (7 km Laufen, 24 km Mountainbike und 3,5 km Laufen).[2] Im März 2017 wurde er Deutscher Vize-Meister.

Auch seine fünf Jahre jüngere Schwester Anna Pauline Saßerath (* 1998) ist als Cross-Triathletin aktiv.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anna Pauline Saßerath: Prominente Helferin beim großen Krefelder Schwimm-, Rad- und Laufevent
  2. Triathlon: Maximilian Saßerath wird Deutscher Meister im Crossduathlon@1@2Vorlage:Toter Link/www.sv-nikar.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (8. Oktober 2016)