Michael Gogl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael Gogl Straßenradsport
Michael Gogl im September 2015
Michael Gogl im September 2015
Zur Person
Geburtsdatum 4. November 1993
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Trek-Segafredo
Team(s)
2012–2013
2014
2015
2016
2017–
Arbö-Gebrüder Weiss-Oberndorfer
Gebrüder Weiss-Oberndorfer
Team Felbermayr Simplon Wels
Tinkoff
Trek-Segafredo
Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2017

Michael Gogl (* 4. November 1993 in Gmunden) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012 wurde Michael Gogl Mitglied des UCI Continental Teams RC ARBÖ Gourmetfein Wels. 2014 gewann er eine Etappe des Grand Prix Sotschi und 2015 das kroatische Eintagesrennen Grand Prix Laguna Porec. Als Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft bestritt er 2014 den U23-Nationencup-Wettbewerb Tour de l’Avenir. Zur Saison 2016 erhielt er einen Vertrag bei dem russischen UCI WorldTeam Tinkoff, für das er bereits im Herbst 2015 als Stagiaire fuhr.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014

2015

2016

  • Bronze Österreichische Staatsmeisterschaft – Straßenrennen

2018

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2016 2017 2018 2019
Pink jersey Giro d’Italia - - - 97
Yellow jersey Tour de France - 146 113
red jersey Vuelta a España 68 - -

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Michael Gogl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien