Miljan Zekić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miljan Zekić Tennisspieler
Miljan Zekić
Zekić in London
Nation: SerbienSerbien Serbien
Geburtstag: 12. Juli 1988
Größe: 185 cm
Gewicht: 79 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Slobodan Vojinović
Preisgeld: 212.936 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:2
Höchste Platzierung: 188 (11. Juli 2016)
Aktuelle Platzierung: 371
Doppel
Karrierebilanz: 0:1
Höchste Platzierung: 269 (8. Juli 2013)
Letzte Aktualisierung der Infobox:
16. Oktober 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Miljan Zekić (serbisch-kyrillisch Миљан Зекић; * 12. Juli 1988 in Belgrad) ist ein serbischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miljan Zekić spielt hauptsächlich auf der unterklassigen ITF Future Tour und ATP Challenger Tour. Er konnte bislang 15 Einzel- sowie 19 Doppeltitel auf der Future Tour gewinnen. Sein bisher einziger Titelgewinn auf der Challenger Tour gelang ihm 2016 in Todi. Als Qualifikant spielte er sich bis ins Finale vor und traf dort auf den italienischen Lokalmatador Stefano Napolitano, den er in drei Sätzen besiegen konnte.

Sein Debüt auf der ATP World Tour gab Zekić bereits 2011. Bei seinem Heimatturnier in Belgrad erhielt er eine Wildcard für das Doppel. Zusammen mit seinem Partner David Savić traf er in der ersten Runde gleich auf das topgesetzte Duo Marcel Granollers und Nenad Zimonjić. Er verlor dieses Duell klar in zwei Sätzen. Zu seiner Premiere im Einzel kam er 2017 im kroatischen Umag. Nach erfolgreich überstandener Qualifikation traf er in seinem Auftaktmatch auf Radu Albot, gegen den er in zwei Sätzen verlor. In Kitzbühel schaffte Zekić erneut die Qualifikation für das Hauptfeld. In der ersten Runde konnte er gegen Andrei Kusnezow beide Sätze im Tie-Break gewinnen. In der zweiten Runde verlor er gegen den an Nummer 2 gesetzten Fabio Fognini. Nach seinem Triumph in Todi erreichte er mit dem 188. Rang seine beste Platzierung in der Weltrangliste.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (1)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (0)
Sand (0)
Rasen (0)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 10. Juli 2016 ItalienItalien Todi Sand ItalienItalien Stefano Napolitano 6:76, 6:4, 6:3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Miljan Zekić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien