Mount-Frankland-South-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mount-Frankland-South-Nationalpark
Mount-Frankland-South-Nationalpark (Westaustralien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 34° 56′ 0″ S, 116° 40′ 0″ O
Lage: Western Australia, Australien
Besonderheit: Eukalyptuswälder
Nächste Stadt: 5 km von Walpole
Fläche: 423 km²
Gründung: 2004
i2i3i6

Der Mount-Frankland-South-Nationalpark (englisch Mount Frankland South National Park) besitzt die Größe von 423 km² und liegt im Süden von Western Australia, Australien.

Der Park liegt etwa 5 km nördlich von Walpole und 330 km südlich von Perth.[1] Zusammen mit den im Norden, Süden und Westen angrenzenden Mount-Frankland-, Walpole-Nornalup- und D’Entrecasteaux-Nationalpark ist er Teil der Walpole Wilderness Area. Der überwiegende Teil des Parks wurde ab 1890 forstwirtschaftlich genutzt, und der ursprüngliche alte Wald aus Jarrahbäumen wurde gerodet. Heute befinden sich im Park hauptsächlich Jungbestände.[2]

Einige der wenigen großen, alten Exemplare des Karribaumes (Eucalyptus diversicolor) stehen in unmittelbarer Nähe zum Besucherzentrum Swarbrick, eine von drei Einrichtungen, die als Walpole Wilderness Discovery Centres den Besuchern die Geschichte und Bedeutung dieser Landschaft erklären. In der Nähe des South Western Highways 35 km nördlich von Walpole kann man in der Nähe der Fernhook Falls auf einem einfachen Campingplatz übernachten. Besonders im Winter fließt hier das Wasser des Deep Rivers in gewaltigen Stromschnellen über die Granitfelsen in die Rowel Pools.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australia Easy Read – Road and 4WD Atlas. Hema Maps, Brisbane 2007, ISBN 978-1-86500-395-5.
  2. Walpole Wildness - Management Plan 2008. (PDF) DEC, 2008, S. 7, abgerufen am 20. Januar 2016 (englisch).
  3. Offizielle Website des Parks. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 20. Januar 2016; abgerufen am 20. Januar 2016 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/parks.dpaw.wa.gov.au