Murat Satin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Murat Satin
SC Wiener Neustadt vs. FC Wacker Innsbruck 2018-05-21 (064).jpg
Murat Satin (2018)
Personalia
Geburtstag 30. August 1996
Geburtsort InnsbruckÖsterreich
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2003–2006 SSV Neustift
2006–2008 FC Wacker Innsbruck
2008–2010 Innsbrucker AC
2010–2014 AKA Tirol
2014–2015 Gençlerbirliği Ankara
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 Hacettepe SK 53 (0)
2017– FC Wacker Innsbruck II 37 (8)
2017– FC Wacker Innsbruck 19 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. Mai 2019

Murat Satin (* 30. August 1996 in Innsbruck) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Satin begann seine Karriere beim SSV Neustift. 2006 wechselte er zum FC Wacker Tirol, der 2007 in FC Wacker Innsbruck umbenannt wurde. 2008 schloss er sich dem Innsbrucker AC an. 2010 kam er in die AKA Tirol.

2014 wechselte er in die Türkei zu Gençlerbirliği Ankara, wo er für die U-19- und U-21-Mannschaft spielte. Im Jänner 2015 wechselte er zum Drittligisten Hacettepe SK. Sein Debüt in der TFF 2. Lig gab er im selben Monat, als er am 20. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Keçiörengücü in der Startelf stand und in der 60. Minute durch Burak Çolak ersetzt wurde.

Nach über 50 Spielen in der 2. Lig kehrte er zur Saison 2017/18 nach Österreich zu Wacker Innsbruck zurück, wo er sich der drittklassigen Zweitmannschaft anschloss. Im September 2017 stand er erstmals im Kader der Profis. Sein Debüt in der zweiten Liga gab er im April 2018, als er am 27. Spieltag der Saison 2017/18 gegen den Floridsdorfer AC in der Startelf stand und in der 87. Minute durch Lukas Hupfauf ersetzt wurde.

Mit Innsbruck stieg er 2018 in die Bundesliga auf. Mit Wacker musste er 2019 wieder aus der Bundesliga absteigen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Murat Satin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien