NGC 6818

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Planetarischer Nebel
Daten von NGC 6818
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
Sternbild Schütze
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 19h 43m 57,7s [1]
Deklination -14° 9′ 11″[1]
Erscheinungsbild
Scheinbare Helligkeit (visuell) 9,3 mag [2]
Scheinbare Helligkeit (B-Band) 9,9 mag [2]
Winkelausdehnung 0,77′ × 0,77′   [2]
Zentralstern
Bezeichnung HD 186282[3] 
Physikalische Daten
Radialgeschwindigkeit −13,8 km/s [3]
Entfernung 6000 Lj 
Geschichte
Entdeckung William Herschel
Datum der Entdeckung 8. August 1787
Katalogbezeichnungen
 NGC 6818 • PK 25-17.1 • GC 4510 • H IV 51 • h 2047 • CS=13.1 • Bennett 123

NGC 6818 ist die Bezeichnung eines planetarischen Nebels im Sternbild Schütze. NGC 6818 hat eine Helligkeit von 9,3 mag und eine Winkelausdehnung von 0,77'.

Das Objekt wurde am 8. August 1787 von dem deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel entdeckt.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b SEDS: NGC 6818
  3. a b SIMBAD
  4. Seligman