NGC 760

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SDSS-Aufnahme zwei dicht beieinander liegende Sterne, die als NGC 760 katalogisiert sind, unterhalb der Balkenspiralgalaxie NGC 761.

NGC 760 bezeichnet im New General Catalogue zwei scheinbar dicht beieinander liegende Sterne im Sternbild Dreieck, nahe der Galaxie NGC 761. Der Katalogeintrag geht auf eine Beobachtung des Astronomen Ralph Copeland am 19. Dezember 1873 mit dem Teleskop Leviathan zurück, dem dies als Nebel erschien.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. cseligman.com: NGC Objects: NGC 760, abgerufen am 28. August 2017